Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 26.November.2022, 08:10
Ice Ship. ... >>>Ice Ship.Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Re: Reisen und Arbeiten
Suche im Forum:

Erweiterte Forum Suche
Sprachführer Business Spanisch. Langenscheidt. Wortschatz un ... >>>Sprachführer Business Spanisch. Langenscheidt. Wortschatz un

Dein Beitrag: Zur Liste
Ausgewählter Beitrag: Zur Liste

Alle ausgewählten Beiträge: Zur Liste
    Beitrag von Malte -- 28.11.03, 23:55
    EMail: E-Mail WWW: www.contactchile.cl

    Reisen und Arbeiten


      Hallo Kurzentschlossene!

      Wer will Chile kennen lernen und sich den Aufenthalt durch einen interessanten Job vor Ort finanzieren? Wir bieten in der Tourismusbranche eine Reihe von Praktika bzw. Jobs nach dem Modell "Work & Travel" an, bei denen Kost und Logis frei sind und noch ein Taschengeld verdient werden kann. Die Palette reicht von Reiseagenturen über Outdoor-Veranstalter bis zu wunderschön gelegenen Gästehäusern; im Valle del Elqui, in Talca, Pucón und Puerto Montt bis runter nach Puerto Chacabuco. Noch könnt ihr euch für die beginnende Sommersaison (Dezember bis März/April) bewerben!

      Näheres auf unserer Website.

      Malte


      Infos zum Thema Praktikum: Forum | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden


    Beitrag von Steffi -- 30.11.03, 23:57
    EMail: E-Mail

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo,

      die überhöhten Preise sind eine Sache. Viel schlimmer finde ich aber den schlechten Service. Wir haben 3 Monate versucht über Contact Chile eine Wohnung in Santiago zu bekommen. Entweder war der Email-Server für angebliche 3 WOCHEN "defekt" und man konnte uns nicht auf unsere Anfragen antworten oder man hat uns mit Verspechungen wochenlang hingehalten. Die Wohnungen, die uns angeboten wurden, entsprachen nicht den Kriterien, die wir anhand der Homepage von Contact Chile zusammengestellt hatten. Trotzdem wurden sie uns wieder und wieder angeboten.

      Es kann ja durchaus vorkommen, dass es gerade mal keine passenden Wohnungen gibt, aber dann sollte man das fairerweise frühzeitig mitteilen, damit man die Chance hat sich andersweitig umzusehen.

      Nachdem ich im Contact-Chile Forum bestimmte aber freundliche Kritik an diesem Vorgehen geübt habe, wurde meine Beiträge und die anderer von dem Administrator gelöscht. Eine sehr souveräne Art mit Kritik umzugehen!
      Daher nutze ich nun hier die Gelegenheit!

      Wie der Service bei der Praktikumsvermittlung oder Sprachkursvermittlung ähnlich aussieht, kann ich Gott sei Dank persönlich nicht beurteilen.

      Wir haben dann noch rechtzeitig vor unserem Abflug einen anderen Weg gefunden, um Wohnungen zu finden.

      Viele Grüße

      Steffi

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Joerg Gassmann -- 6.12.03, 19:30
    EMail: E-Mail

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Steffi,
      waere vielleicht interessant zu erfahren, wie Ihr nun eine Wohnung gefunden habt?

      Das ist so eine Sache, die mich immer wieder hier aufregt. Da wird angefragt und debattiert, aber wenn dann alle ihr Schaefchen im Trockenen haben herrscht absolute Funkstille im Infobeschaffungsbereich. Unter dem Motto, sollen doch die anderen mal ins gleiche Fettnaepfchen treten. Weitverbreitete Mentalitaet im Lande!

      Zu den Geschaeften anderer, ohne jemanden direkt anzugehen, moechte ich mal andeuten, dass vor Ort ein grosser Anteil der Einkommen nur durch Kontakthandel erwirtschaftet wird. Kostet die Miete einer Wohnung $ 150.000, dann geht gleich mal eine comission ( 10-50%) an den Vermittler. Das blockiert natuerlich die freie Auswahl, weil ja der Vermittler daran interessiert ist, seine Kontakte zu vermitteln. Ich hatte mal den El Mercurio erwaehnt, wo es am Wochenende an die 400 moeblierte Wohnungen gibt. In 1-2 Tagen findet man hier seine passende Wohnung ohne grosse Vorkenntnisse.

      Ich finds schon teilweise derb, wie Praktikanten hier abgezockt werden. Scheint aber so, dass das Geld da ist!

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Gerhard Bacher -- 21.12.03, 18:58
    EMail: E-Mail WWW: www.southern-sky-tours.cl

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Jörg,
      Du hast ein heißes Eisen angegriffen, die Abzocke von Praktikanten.
      Da sollte mal was geschehen!
      Ich bin natürlich, als ich hier in Chile anfing, auch in Fettnäpfchen getreten so wie alle Anderen auch. Das Schlimmste war aber ein deutschsprachiges Tourismusunternehmen in Pucón, das von einem, auch manchmal hier im Forum anwesenden Journalisten und Autor, über Alles gelobt wird, er schreibt nämlich den Reiseführer. Der Mann hat sogar seine eigene Mutter ausgezockt und ihr die Rente abgenommen. Die arme Frau!!! Am Schluß wollte sie nur noch sterben hatte sie mir einmal gesagt. Da brauche ich nicht zu erwähnen, was er mit mir und den anderen "Praktikanten" machte. 14 Stunden Arbeitszeit waren noch das Wenigste. Meine Bergführungen wurden wegen "Lernens" nie bezahlt.
      Solche Sachen gehören abgestellt und sollten auch an einem eigenen Platz wie hier behandelt und nicht totgeschwiegen werden.

      Infos zum Thema Autokauf: Forum | Tipps | ReiseCenter |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Steffi -- 6.12.03, 20:42
    EMail: E-Mail

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Joerg,

      wir haben einfach in verschiedenen Foren einen Beitrag geschrieben, gefragt und Antwort bekommen. Unter anderen Umständen, bzw in einem anderen Beitrag hätte ich bestimmt direkt meine Erfahrungen eingebracht. Ich glaube aber dass jeder, den es wirklich interessiert, in der Lage ist, nochmal genauer nachzufragen, wie Du das jetzt tust.

      Unsere Wohnung war ein echter Glücksgriff, weil es schon sehr kurz vor unserer Abreise war und wir viel zu viel Zeit mit einer gewissen Vermittlungsorganisation vertrödelt haben. Daher haben wir dann alles selber in die Hand genommen. Das Geld kann man besser in Reisen stecken.

      Wohnungssuche, Praktikumssuche und Sprachkurssuche. Die Wohnung hatten wir schon kurz vorher und haben uns dann hier vor Ort die verschiedenen Sprachschulen angeschaut und uns die beste rausgesucht. Planung vorher ist gut und schön, aber hier kam dann doch alles anders als wir gedacht hatten. Das mit dem Praktikum ist etwas schwierig, aber irgenwie werden wir das hinbekommen.

      Es ist halt so eine Sache. Wenn man sich die ganze Organisation vor Ort selber zu traut, kann man das Geld sparen. Wenn nicht muss man halt für den Service bezahlen und ich habe gehört, dass es inzwischen schon günstigere und bessere Alternativen bzw Organisationen gibt.

      Viele Grüße

      Steffi

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |

    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden


    Beitrag von Malte Sieber -- 9.12.03, 03:49
    EMail: E-Mail WWW: www.contactchile.cl

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Leute,

      Kritik ist ja gut und schön, aber sie sollte doch möglichst auf Sachkenntnis und Fairness beruhen. Da die Arbeit von ContactChile hier mehr oder weniger direkt kritisiert wurde, möchte ich versuchen, die Diskussion auf eine sachlichere Grundlage zu führen.

      THEMA PRAKTIKA: Die Suche eines passenden Praktikums für einen Bewerber mit ganz spezifischen Vorstellungen und Voraussetzungen, noch dazu in einem Land, wo Praktikumsstellen beileibe nicht zur Norm gehören (die meisten Firmen kennen Praktikanten nur als Sommerlochfüller), ist ein aufwändiger, zeit- und nervenraubender Prozess. Das wird jeder bestätigen, der das schon mal auf eigene Faust versucht hat – ob von Deutschland aus oder vor Ort in Chile. Wer’s nicht glaubt, der kann sich gern mal einen Tag bei uns ins Büro setzen und zusehen, wie schwierig und langwierig es selbst für uns als eingeführte Organisation mit langjähriger Erfahrung mitunter ist, einen Praktikanten unterzubringen.

      Angesichts des erheblichen Aufwandes sind unsere Vermittlungsgebühren überaus moderat und liegen weit unter dem, was vergleichbare Organisationen beispielsweise in Deutschland oder in den USA verlangen. Mit den Gebühren finanzieren wir - auf bescheidenem Niveau – die Arbeitsplätze von fünf Mitarbeitern, die den ganzen Tag mit der Vermittlung von Praktika, Unterkünften, Sprachkursen u.a. beschäftigt sind. ContactChile bietet mittlerweile rund 80 feste Praktikumplätze in allen Bereichen und die Möglichkeit, unsere Kontakte und unser Insiderwissen im Interesse des Bewerbers einzusetzen. Aber es wird schließlich niemand gezwungen, dieses Angebot wahrzunehmen, und alle, die es tun, wissen angesichts transparenter Kosten, worauf sie sich einlassen.

      THEMA WOHNUNGEN: Hier zunächst ein Wort an Steffi: Schade, dass es mit der Wohnungsvermittlung nicht geklappt hat. Ja, wir hatten zum einen ziemlich böse Serverprobleme, und zum anderen offenbar zu dem Zeitpunkt nicht das im Angebot, was du gesucht hast. Aber wir haben uns beste Mühe gegeben, etwas Passendes zu finden. Es passiert uns selten, aber es war halt keins der Angebote nach deinem Geschmack – nichts weiter. Frage: Wenn du in einen Möbelladen gehst, die passende Couch nicht findest und woanders suchen musst, beschwerst du dich dann über den Laden?

      Und damit bin ich wieder bei Jörgs Bemerkungen. Selbstverständlich steht es jedem frei, sich selbst durchzuschlagen! Wenn ich freilich in ein fremdes Land komme und weder die Mietkultur kenne noch die Sprache gut genug spreche, dann möchte ich mich nur ungern als erstes in den Immobiliendschungel begeben und Anzeigen in der Zeitung durchforsten, wo ich weder die Stadt kenne noch weiß, worauf dabei zu achten ist. Ich jedenfalls wäre sehr froh über jemanden, der mir, sagen wir, in Helsinki mit Orts- und Sachkenntnis und zudem auf Deutsch helfen könnte. Und wenn mir das unangenehme Erfahrungen und/oder tagelanges frustrierendes Rumrennen erspart, dann wäre ich auch bereit, dafür etwas zu zahlen – um so eher, wenn die Gebühren erst im Erfolgsfall berechnet werden.

      Nichts anderes bietet ContactChile. Wir vermitteln Kontakte zu seriösen Vermietern mit Wohnungen, die wir kennen und mit Text, Bild und Erfahrungen von Vormietern dokumentiert haben. Wir kennen die Vermieter und wissen von ihnen z.B., dass sie am Ende die Garantiesumme zurückzahlen. Wir beraten Interessenten über Lage, Verkehrsanbindung, Fahrzeit zum Arbeitsplatz oder Studienort, bieten verschiedene Alternativen an, zeigen bei Bedarf vor Ort mehrere Optionen, sind auf Wunsch bei der Unterzeichnung des Mietvertrags dabei und achten darauf, dass alles mit rechten Dingen zugeht und die Interessen des Mieters gewahrt sind. Für diesen umfassenden Service berechnen wir je nach Mietdauer eine Kommission von 25 bis 40 Prozent des Mietpreises und liegen damit noch unter den 50 Prozent, die jeder der zwielichtigen Makler kassiert, an die man in 90 Prozent der Zeitungsanzeigen gerät. Und die bieten null Beratung, haben in der Regel das Appartment nie selber gesehen und lassen sich kaum dazu herab, es persönlich zu zeigen.

      Noch einmal: Jedem steht es frei, unseren Service zu nutzen. 225 vermittelte Unterkünfte und über 60 Praktikanten im laufenden Jahr sprechen für sich.

      Schöne Grüße

      Malte Sieber
      Geschäftsführer ContactChile

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Stefanie Erbach -- 9.12.03, 21:28
    EMail: E-Mail

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Malte,

      wer lesen kann ist klar im Vorteil! Vielleicht ist Dir entgangen, dass wir uns nicht über das Endergebnis beschwert haben, sondern über den schlechten Service.

      Nochmal zum mitlesen: " Viel schlimmer finde ich aber den schlechten Service. Wir haben 3 Monate versucht über Contact Chile eine Wohnung in Santiago zu bekommen. Entweder war der Email-Server für angebliche 3 WOCHEN "defekt" und man konnte uns nicht auf unsere Anfragen antworten oder man hat uns mit Verspechungen wochenlang hingehalten........Nachdem ich im Contact-Chile Forum bestimmte aber freundliche Kritik an diesem Vorgehen geübt habe, wurde meine Beiträge und die anderer von dem Administrator gelöscht........Es kann ja durchaus vorkommen, dass es gerade mal keine passenden Wohnungen gibt, aber dann sollte man das fairerweise frühzeitig mitteilen, damit man die Chance hat sich andersweitig umzusehen.
      "


      Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: Ich beschwere mich NUR über das Möbelhaus, wenn es mir 3 Monate verspricht, dass es ein Sofa bestellt und mir am Ende doch nicht liefert. Wenn das Möbelhaus von vorneherein sagt: "Tut uns leid, das kann nicht mehr geliefert werden, bzw es dauert die Zeit X, dann ist die Sache OK."

      Ist doch logisch oder? Ich kann mir nicht denken, dass Du anders handeln würdest.
      Hast Du Dich nicht beschwert, dass Euer Email-Server für 5 Wochen (Aussage in den Emails, die wir von Euch bekommen haben) innerhalb von 2 Monaten ausgefallen ist? Dieser Zusatnd ist doch sehr geschäftsschädigend.

      Viele Grüße

      Steffi

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Malte -- 10.12.03, 00:10
    EMail: E-Mail WWW: www.contactchile.cl

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo Steffi,

      ich hab wirklich keine Lust, hier einen Kleinkrieg zu führen darüber, wer wann was gesagt hat. Wir haben von Anfang an darauf hin gewiesen, dass es mitunter schwierig ist, eine Wohnung drei Monate im Voraus zu reservieren, da die Vermieter meist den Spatz in der Hand (sprich: dem Mieter, der gerade da ist, wenn die Wohnung frei wird) der Taube auf dem Dach (einer langfristigen Reservierung) den Vorzug geben. Das ist zum einen nachvollziehbar, zum anderen ein kulturelles Problem (langfristige Planung ist ein Fremdwort hier), an dem wir wenig ändern können. Wir können nur versuchen, die Belegung der Wohnungen so gut wie möglich vorher zu sehen. Für eine(n) Deutsche(n), der gern langfristig plant, mag das schwer einsehbar sein, für uns ist es tägliche Realität.

      Von "Versprechungen" kann nicht die Rede sein. Wir haben dir mehrere Alternativen angeboten, auch darauf verwiesen, dass sich kurz vor eurer Ankunft neue Optionen ergeben können, und du hast, aus welchen Gründen auch immer, keins der Angebote akzeptiert. Der Service, den du kritisierst, ist also gar nicht zustande gekommen! Du hast nichts bezahlt, und darauf sollten wir es nun auch beruhen lassen.

      Tja, natürlich waren unsere Email-Probleme geschäftsschädigend, wie man ja an diesem Fall deutlich sieht. Der Server ist zwar nicht ausgefallen, sondern hat einfach bestimmte Mails ausgefiltert. Selbstverständlich haben wir uns beschwert, aber wer einmal in Chile Probleme mit der Telefongesellschaft oder dem Internet-Provider hatte, der wird wissen, wie langwierig diese "reclamos" sein können. Darüber könnte man ein eigenes Forum aufmachen...

      Schöne Grüße
      Malte

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Gerhard Bacher -- 10.12.03, 01:20
    EMail: E-Mail WWW: www.southern-sky-tours.cl

    Re: Reisen und Arbeiten


      Hallo,
      ich kann Malte nur Recht geben, auch ich habe die größten Probleme mit meinem Internet- und Handy/ Telefonanbieter, CTC Chile in diesem Falle.
      Als Kunde wird man hier noch als Freiwild behandelt, ein "Reclamo" verschwindet meistens im Müllkübel, und ein "Reclamo Formal" dauert eine Ewigkeit.
      Es lohnt sich allerdings, bei SERNAC (www.sernac.cl)nachzufragen, dort hat mir auch gleich ein Rechtsanwalt geantwortet, um mich über die Rechtslage zu informieren, gratis.
      Liebe Grüße,
      Gerhard.
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden



    Beitrag von Gerhard Bacher -- 12.12.03, 03:01
    EMail: E-Mail WWW: www.southern-sky-tours.cl

    Re: Sozialprojekte


      Hallo Malte,
      ich wollte nur wissen, welche gesellschaftlichen Gruppen bei Hilfsprojekten so allgemein angesprochen werden, ich meine Sozialhilfe nach Freiheitsentzug, Sozialhilfe in der sozial gefährdeten gesellschaftlichen Unterschicht, sprich Kriminalitätsdezimierung, oder soziale Hilfe bei der Einschulung von Landbebauern, sprich den Campesinos.
      Was gibt´s da an Möglichkeiten, gute Leute zu bekommen, und an wen kann man sich da wenden bzw. wer finanziert dies alles. Das meinte ich mit Richtlinien. Natürlich wäre es interessant, ein eigenes Projekt aufzumachen, denn wir beide wissen, es fehlt an allen Ecken und Enden, besonders was Bildung anbelangt.
      Herzliche Grüße, ich bin einer Deiner zufriedenen Kunden,klappt wirklich super das mit der Automiete.
      Gerhard

      Infos zum Thema Autokauf: Forum | Tipps | ReiseCenter |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden




Liste der ersten 200 Beiträge von Gesamt 9019 Neuen Beitrag schreiben
Neuen Beitrag schreiben | Ältere Beiträge > | Ältesten Beiträge >>
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.12 s