Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Freitag, 20.Juli.2018, 11:07
Vientos Del Pueblo - VICTOR JARA ... >>>Vientos Del Pueblo - VICTOR JARA Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Wein, Berge und Me(h)er...Stadtrundfahrten, Besichtigungen von Weingütern und vieles mehr ...Klicks : 0Voto : 0.00Seite direkt Öffnen
Standort - Forum - Re: Ski verschicken von Santiago nach Österreich
Suche im Forum:

Erweiterte Forum Suche
Argentinien ... >>>Argentinien

Dein Beitrag: Zur Liste
Ausgewählter Beitrag: Zur Liste

Alle ausgewählten Beiträge: Zur Liste
    Beitrag von susanne -- 22.11.04, 11:33
    EMail: E-Mail

    Technik nach Chile??


      Ich habe vor, Ende nächsten Jahres ebenfalls nach Chile/Concepcion zu umziehen. Da ich es nicht erwarten kann habe ich jetzt schon angefangen Erkundigungen über aufkommende Umzugskosten einzuholen..Die vorhandenen Einträge über Container usw. habe ich mir aufmerksam durchgelesen.
      Über die ganzen Jahre habe ich mir hier in Deutschland jedoch ein umfassende Ausrüstung an Musikanlagenzubehör wie Computer(insgesamt ca.10 Teile) + Gitarren(3) etc. zugelegt die ich auf garkeinen Fall aufgeben möchte..Meine Frage ist jetzt wie man TEchnikartikel am einfachsten und sichersten nach Chile transportieren kann... In den Artikeln habe ich gelesen in containern solle man seine Bücher gut und sicher verpacken. Ich habe nun ein wenig Angst meine wertvolle TEchniksammlung und meine gitarren auf dem selben Wege zu verschicken auf dem ich wohl meine restlichen Möbel usw. verschicken werden muss...
      Aber auch hier bin ich mir nicht so sicher ob ein Container für hauptsächlich ein Ehebett, ein Sofa und einen Sessel nicht übertrieben ist... Informationen über die günstigsten Transportmöglichkeiten für wenig Sperrgepäck würden mir also auch weiterhelfen....
      Ich habe auch gelesen das chilenische Staatsbürger/innen keinen zoll zahlen zu brauchen, da meine Mutter Chilenin ist und das Zeug unter ihrem Namen in ihre Wohnung schicken wird, fallen diese Kosten hoffentlich auch weg, odernicht? könnten Prbleme irgendeiner Art auftauchen? ich würde mich wirklich über jegliche dieser speziellen Informationen freuen...
      Gruß Susanne

      Infos zum Thema Unterkünfte: Forum | Unterkünfte in Chile | Pinnwand (dauerhafte) | Pinnwand (kurzzeitige) | Touristik Service |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Dagmar -- 14.12.04, 08:34
    EMail: E-Mail

    Re: Technik nach Chile??


      Hallo Susanne,
      beim Einpacken der Sachen solltest du darauf achten, dass Dinge die gegen Feuchtigkeit empfindlich sind unbedingt gut eingetütet sind.
      Da nie sicher ist auf welchem Deck ein Container steht kann es schon mal passieren das die gut geduscht werden.
      Bei Umzügen über den Äquator habe ich gute Erfahrungen gemacht mit Vakuumverpackungen. Im privaten Bereich läst sich das natürlich nur auf kleine Sachen anwenden. Ich hatte mir ein Haushaltsgerät (normalerweise für Lebensmittel die tiefgefrohren werden sollen) besorgt und habe damit auch Einkaufstüten mit Kleingeräten erfolgreich bearbeiten können.
      Gruß Dagmar
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Henning -- 22.11.04, 14:42
    EMail: E-Mail WWW: www.act.info.ms

    Re: Technik nach Chile??


      Hallo Susanne,
      Also die Computer wuerde ich in Originalverpackung verschicken (oder "wie originalverpackt") - so werden die schliesslich auch im-/exportiert.
      Die Gitarren wuerde ich im Flieger mitnehmen (pro Person eine ist gar kein Problem, ansonsten mal bei der Fluggesellschaft anrufen).
      Fuer Deine drei Moebel waere ein Container ganz und gar uebertrieben; lass Dich in dieser Hinsicht mal von einer Spedition beraten (z.B. Schenker in Deutschland), die Sammeln auch "Teilladungen", d.h. packen mehrere kleinere Sachen fuer verschiedene Kunden zusammen in einen Container. Billig ist das ganze aber nicht, dafuer kannst Du Dich hier bestimmt neu einrichten.
      Also, wegen des Zolls solltest Du Dir mal folgende Seiten der "Aduana" anschauen (www.aduana.cl),
      fuer "ruckkehrende Chilenen": http://www.aduana.cl/p4_principal/site/artic/20040108/pags/20040108165314.html

      Hoffe, das hilft etwas weiter!
      Viele Gruesse aus Santiago,
      Henning

      Infos zum Thema Flüge: Forum | ReiseCenter | FAQ |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

    Beitrag von Monika Wasmayr -- 29.6.18, 10:11
    EMail: E-Mail

    Re: Ski verschicken von Santiago nach Österreich


      Hallo Leute!

      Hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen:
      wir verbringen unseren Skiurlaub in Chile - und möchten dann unsere Skis von Santiago de Chile nach Österreich zurückschicken (Sperrgepäck, 2m x 50cm im Skisack).
      Ist das von jeder Poststelle möglich? Wir würden das in der Hauptpost am Plaza de Armas möglich sein?

      Die Auskunft der chil. Post ist etwas zweifelhaft...

      Vielen Dank!

      Monika

    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden

Liste der ersten 200 Beiträge von Gesamt 8994 Neuen Beitrag schreiben
Neuen Beitrag schreiben | Ältere Beiträge > | Ältesten Beiträge >>
Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.1 s