Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Mittwoch, 18.Oktober.2017, 21:08
Geo Special Argentinien. ... >>>Geo Special Argentinien. Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Tipp - Mietwagen Holiday Autos...Tipp - Mietwagen in Chile und Weltweit, mieten Sie hier ihr Auto ...Klicks : 2752Voto : 2.40Seite direkt Öffnen
Standort - Chile Tipp Datenbank - Verlängerung Touristenvisum
TIPP START
Tipp hinzufügen
Tipp Suche
Nutzungsbestimmungen
KATEGORIEN
Arbeit (3)
Essen/Trinken (6)
Gesundheit (2)
Komunikation (8)
Leben (5)
Nationalparks (2)
Regionen (1)
Reiseberichte (7)
Reisetipps (14)
Reisevorbereitung (3)
Sprache (1)
Städte (2)
Transport (7)
Visum (2)
Sonstiges (4)
Tipp hinzufügen
BUCHTIPP
Spanisch für Chile. Wort für Wort. Kauderwelsch ... >>>
Spanisch für Chile. Wort für Wort. Kauderwelsch
WERBUNG
Visum - Verlängerung Touristenvisum
5 Kommentare, 4 Bewertungen: 5.00 Punkte von max. 7.00
Jochen Kempf
jochenkempf@gmx.de

[ Tipp Ändern ]

Erstellt am: 24.5.2005 - 21:14 geändert am: 28.12.2006 - 21:57
Verlängerung Touristenvisum - Alternative 3

Neben den unter http://www.chile-web.de/de/db/faq&kat=1&ukat=3&ukat1=0&id=35
erwähnten Möglichkeiten das Touristenvisum zu verlängern besteht noch die Möglichkeit ein Bußgeld für ein abgelaufenes Touristenvisum zu zahlen.
Dieses Bußgeld richtet sich nach der Dauer der Fristüberschreitung und beträgt aktuell (24.05.2005) 17000 CHP bei weniger als 3 Monaten Fristüberschreitung.

Nachdem das Bußgeld gezahlt wurde erhält man die Erlaubnis zu einem vereinbarten Termin aus Chile auszureisen. Laut Ministerio de Extranjería wird zwar ein Eintrag über diese Fristüberschreitung gespeichert, diese hat aber keinerlei negative Auswirkung auf zukünftige Einreise- und Visaangelegenheiten.

Wenn also jemand keine Zeit hat "schnell" in ein Nachbarland zu reisen hat er eine kostengünstige Alternative.
sehr schlecht - 1 2 3 4 5 6 7 - sehr gut
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]


Kommentare
1. Kommentar von: Rolf Schubert (Webmaster) [Homepage]
Mit dieser Alternative sollte man Vorsichtig sein, denn es gibt da noch einiges zu beachte:

1. Nach Ablauf des Touristen Visums sollte man sich darüber klar sein, das man sich Illegal in Chile aufhält.

2. Die $17.171 Pesos bestehen auf der Grundlage das mann sich freiwillig Medet, wird man jedoch von der Polizei erwischt, oder Angezeigt steigt die Strafe auf $22.635 Pesos (Stand bis 30.06.05)

3. Wenn man sich Illegal in Chile aufhält und zb. bei Privat Leuten wohnt, kann es sein das diese AUCH mit einer Strafe versehen werden, da sie einem Illegal im Land befindlichen Ausländer Unterkunft gewähren.

Das ganze wird noch extremer wenn man als Illegaler einer bezahlten Arbeit nachgeht.
Mehr zu den Strafgeldern findet ihr in der folgenden PDF Datei:

http://www.chile-web.de/download/strafen2004.pdf

Also ich denke man sollte sich gut Überlegen ob man diese Alternative in Erwähnung zieht.

Gruß Rolf

geschrieben am: 25.5.2005 - 03:48
2. Kommentar von: Brigitte
Am günstigsten und einfachsten ist es noch immer, wenn man kurz nach Argentinien ausreist, ist ja nicht weit und dann bekommt man bei Einreise wieder ein Visum für 3 Monate. Auf jeden Fall ist es risikoloser für alle Beteiligten

geschrieben am: 10.2.2007 - 14:08
3. Kommentar von: Sonja
ich habe ein Ticket nach Chile Hin+Rückflug eines Zeitraumes über 90 Tage....will aber zwischendrin nach Ecuador fliegen (Ticket habe ich noch nicht)...wie mache ich das dann....gibt es Probleme..? Muss ich gleich mein Touristenvisum verlängern?
Ich bitte um schnelle Antworten!

geschrieben am: 29.6.2012 - 17:17
4. Kommentar von: Eva
Hey,
Ich habe selbiges Problem wie Sonja. Ich möchte von dieser unkomplizierten Methode des Ausreisens und Wiedereinreisens Gebrauch machen, um erneut ein Touristenvisum zu erhalten. Das Problem ist aber, dass bei meiner ersten Einreise nach Chile die Beamten sicherlich feststellen werden, dass mein Rückflug erst in 5 Monaten ist und das Touristenvisum nur 3 Monate gilt. Gibt es da irgendwelche Probleme? Soll ich ihnen erläutern, dass ich dann kurz ausreise und so das Visum verlängere? Oder besser nicht und die "legale" Variante der offiziellen Verlängerung für US$ 100 wählen?

Wäre super, wenn das jemand beantworten könnte.
Viele Grüße,
Eva

geschrieben am: 25.7.2012 - 15:27
5. Kommentar von: lobo1410
zurzeit kostet die Verlängerung 200 US-Dollar 2014

geschrieben am: 16.1.2014 - 00:11
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]

Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.07 s