Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Donnerstag, 21.September.2017, 18:28
Chile. Feuer und Eis 1 ... >>>Chile. Feuer und Eis 1Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Charterflüge Tagestipps ...Die schnellste Buchungsmaschine - Tagestip Charterflugangebote ...Klicks : 2127Voto : 3.86Seite direkt Öffnen
Standort - Chile Tipp Datenbank - Umzug Deutschland nach Chile
TIPP START
Tipp hinzufügen
Tipp Suche
Nutzungsbestimmungen
KATEGORIEN
Arbeit (3)
Essen/Trinken (6)
Gesundheit (2)
Komunikation (8)
Leben (5)
Nationalparks (2)
Regionen (1)
Reiseberichte (7)
Reisetipps (14)
Reisevorbereitung (3)
Sprache (1)
Städte (2)
Transport (7)
Visum (2)
Sonstiges (4)
Tipp hinzufügen
BUCHTIPP
Keine Angst, Maria. Eine wahre Geschichte aus Santiago de Chile. ( Ab 11 J.). ... >>>
Keine Angst, Maria. Eine wahre Geschichte aus Santiago de Chile. ( Ab 11 J.).
WERBUNG
Leben - Umzug Deutschland nach Chile
3 Kommentare, 35 Bewertungen: 5.06 Punkte von max. 7.00
Joerg Gassmann
donjoga@hotmail.com

[ Tipp Ändern ]

Erstellt am: 15.7.2003 - 04:08 geändert am: 24.4.2007 - 19:20
Einiges Wissenswertes ueber einen Umzug nach Chile

Umzug Deutschland nach Chile

Bevor man mit den ganzen Packen und Schnueren beginnt sollte man sich genau vor Augen halten, auf was man sich einlaesst.
Grundvoraussetzung fuer einen Umzug ist ein Visa fuer Chile, mit dem man dann in Chile ein “cedula identidad”, im Volksmund carnet, beantragt. Das dauert dann 11 Tage und man hat eine Nummer, wie unsere PA-Nummer, mit dem sich hier viele Tueren oeffnen lassen. Ohne diese Nummer geht der Container nicht durch den Zoll.
Die ersten 3 Monate der Einreise koennen fuer den Umzug genutzt werden. Sollte dies nicht erfolgen, muss Zoll auf den Containerinhalt gezahlt werden.
In Deutschland errechnet man die Kubikmeter Umzugsgut und denkt darueber nach, ob man einen Container benoetigt oder nur einige Kisten mit einen Sammeltransport mitgeben will.. Dann besorgt man sich einige Angebote von Speditionen, wie Kuehne&Nagel, Schenker, Hamburg Sued, und waegt die Kosten ab.
Die Speditionen bieten Transport ab Haus an, man kann sich natuerlich auch selbst einen LKW ordern.
Die Beladezeiten der Container sind limitiert. Bei Ueberschreitung der Zeiten muss man draufzahlen. Je nachdem, wo man wohnt in D kann man auch ueber andere Haefen in Europa verschiffen lassen. Ein reines Geldspielchen!
Die Container sind nicht luftdicht abgeschlossen. Deshalb besser alles in Holzkisten verpacken oder die Seeluft nagt an den Buechern .
Alle Gueter muessen im gebrauchten Zustand sein. Fuer Neuwaren muss bei der Einfuhr Zoll bezahlt werden. Alle Umzugsgueter sind generell zollfrei.
Pro Kiste eine Inventarliste einlegen und alle Kisten numerieren.
Container bepacken und ab geht das Teil.
Mit dem Container gibts ein Bill of loading ( sehr wichtig) und damit koennt Ihr Euch beruhigt ins Flugzeug setzen.
Ein Container nach Valpo braucht ueber die Panamalienie 30 Tage, nach Concepcion 32-33 Tage.
In Chile angekommen bitte gleich zum hiesigen Registro Civil gehen, um das carnet zu beantragen, die internationale Polizei besuchen, um die Adresse zu hinterlassen und sein Dokument fuer das carnet in Empfang zu nehmen und einen kleinen Abstecher zum Auslaenderamt machen. Das am besten mit einen chilenischen Freund oder dem zukuenftigen Chef.
Jetzt bei der Spedition anrufen, nachfragen wann der Dampfer ankommt und einen Zollagenten anwaehlen. Die Speditionen haben vertrauensseelige Agenten an der Hand.Je groesser der Laden, desto besser!
Die schicken dann sofort, oder sollten es zumindest tun, ( wenn nicht, sofort auf die Nerven gehen oder selber hinfahren) Listen zu, die auszufuellen sind.
Jetzt helfen die Kopien der Inventarlisten und ein Woerterbuch, um die Listen fuer den Zoll mit Leben zu erfuellen.
Wenn Ihr die Zolllisten erledigt habt und jedes Messerchen und Gaebelchen Erwaehnung gefunden hat, Ihr die Nummer Eures carnets habt, koennt Ihr das alles den Zollagenten per Kurierdienst zuschicken. Bill of loading nicht vergessen!
Das sollte 2 Wochen vor der Ankunft erledigt sein.
Dann immer mit dem Zollagenten in Verbindung bleiben, nicht locker lassen, nachfragen, ob auch alles richtig ausgefuellt wurde und der Zoll eine erste Einsicht hatte und sein Amen gegeben hat.
Jetzt brauchts nur noch ein Fuhrunternehmen, um den Container nach Freigabe aus dem Hafen abzuholen. Von denen gibts genug und man kann gut Preise feilschen.
Die Rechnung fuer den Zollagenten ist vorher zu begleichen, ansonsten gibts keinen Container.
Alle Rechnungen werden in Dollar erstellt, See- und Einfuhrrecht!

Hier eine kurze Version der Odysse meiner Sachen.

Ein deutscher Freund, den ich erst hier in Chile ueber meinen damaligen Chef kennenlernte, wollte nach Chile uebersiedeln und hatte einige Kubikmeter in seinen Container frei. In D wurde der Container bepackt und auf die Reise gebracht. Mein Freund kam dann auch bald an und wollte sich um alles kuemmern. Er hatte natuerlich kein Visa und keinen Arbeitsvertrag.
Im Cotainer war unter anderem eine Baumaschine, mit dem er sich sein Geld hier verdienen wollte.
Den Arbeitsvertrag wurde ueber einen Freund hier erledigt und die Erklaerung, das nur er diese Arbeit durchfuehren konnte. Arbeitserlaubnis ging ueber das Auslaenderamt und damit ging er sein carnet beantragen. Mit seiner chilenische Freundin gruendete er daraufhin eine Firma und das dauerte ewig. Der Container kam an, konnte aber nicht durch den Zoll, weil die Firma nicht stand. Der Anwalt hatte etwas geschlafen.
Nach 2 ( zwei) Monaten kam der Container dann endlich frei!

Das ganze liegt nun 6 Jahre zurueck. Mittlerweile hat sich sicherlich einiges geaendert,,kann sein, aber auch nicht. Ich glaube nicht!

Gruss Joerg
sehr schlecht - 1 2 3 4 5 6 7 - sehr gut
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]


Kommentare
1. Kommentar von: Rolf Schubert (Webmaster) [Homepage]
Hallo Joerg

Danke für den Beitrag, finde ich Klasse das du ihn so schnell geschrieben hast. Da sieht man doch mal so ungefähr wo der Hase lang läuft.
Gruß aus Chile
Rolf

geschrieben am: 16.7.2003 - 18:54
2. Kommentar von: Petra
Hallo Jörg,
hab heute Abend so herzlich gelacht!!! Vor mir ist ein Film abgelaufen, weil ich genau die gleiche Geschichte von meinem Bruder kenne, der 1983 nach Chile umgesiedelt ist!!!
Da auch ich mich mit dem Gedanken trage, nach Chile (dem schönsten Ende unserer Welt) umzusiedeln, sind mir noch einige Informationen durch dich und deinen so erfrischenden "Galgenhumor" rübergebracht worden, dass ich nun vollends gewappnet bin, was die chilenische Bürokratie anbelangt. Obwohl!!! Diese ist doch nicht mal durch die deutsche zu übertreffen!!! Behauptet jedenfalls mein Bruder immer, wenn er dann nach vielen, vielen Jahren mal wieder Alemania "streift", um seine Rentenangelegeheiten zu klären.
Nun, Ihnen sei nochmals herzlich gedankt für die Freude, die trotz aller Ärgernisse "rüberkam"
Mit lieben Grüßen, Petra Schütze-Fümel

geschrieben am: 14.11.2003 - 23:49
3. Kommentar von: ole
Hallo,
schoener Beitrag. Erkundigt Euch jedoch vor Anfertigung der chilenischen Zolliste nach der Obergrenze des CIF - Wertes fuer Umzugsgut (Mudanza). Da gab es (jedenfalls bei uns) eine, und weil unser CIF - Wert drueber lag, waere es beinahe sehr teuer geworden. Gluecklicherweise konnten wir ueber Zona Franca importieren, das geht aber nicht ueberall

geschrieben am: 3.11.2008 - 05:09
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]

Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.08 s