Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 23.September.2017, 07:50
Peru und Bolivien. Kunst-Reiseführer. In ... >>>Peru und Bolivien. Kunst-Reiseführer. InZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Auslandskrankenversicherung On...Bei TravelSecure kann jeder Reisende seinen Versicherungsschutz s...Klicks : 1863Voto : 1.17Seite direkt Öffnen
Standort - Chile Tipp Datenbank - Gut zu Wissen
TIPP START
Tipp hinzufügen
Tipp Suche
Nutzungsbestimmungen
KATEGORIEN
Arbeit (3)
Essen/Trinken (6)
Gesundheit (2)
Komunikation (8)
Leben (5)
Nationalparks (2)
Regionen (1)
Reiseberichte (7)
Reisetipps (14)
Reisevorbereitung (3)
Sprache (1)
Städte (2)
Transport (7)
Visum (2)
Sonstiges (4)
Tipp hinzufügen
BUCHTIPP
Schmales Blütenblatt aus Meer und Schnee ... >>>
Schmales Blütenblatt aus Meer und Schnee
WERBUNG
Reisevorbereitung - Gut zu Wissen
1 Kommentare, 46 Bewertungen: 5.18 Punkte von max. 7.00
Rolf Schubert (Webmaster)
info@chile-web.de
Homepage

[ Tipp Ändern ]

Erstellt am: 25.6.2004 - 19:07 geändert am: 24.11.2006 - 15:44
Allgemeine Chile Reiseinfos

Allgemeine Chile Reiseinfos

Geld Allgemein:
Für alle Chilereisenden empfehle ich Visa oder Mastercard Mitzunehemen. Man kann in Chile fast überall damit bezahlen. In diesem Punkt haben die Chilenen einen Vorsprung zu den Deutschen. Zudem kann man in jeden größeren Ort auch am Bankautomaten Geld abholen. Man kan auch Bargeld (Doller / €) mitbringen und hier in Wechselstuben (guter Kurs) und Banken Umtauschen.

Trinkgeld:
0 > 15 % (je nach Service)

Stromversorgung:
220 V, 50 Hz; Adapter ist nötig (Tip: Deutsche Flachstecker passen auch ohne Adapter)

Visabestimmungen:
Für Deutsche bei einem Aufenthalt bis zu 3 Monaten nicht erforderlich
Mehr Info´s: siehe Visum

Einreisebestimmungen:
Reisepaß mit einer Gültigkeit von 6 Monaten. Lebensmittel, Obst und Gemüse dürfen nur mit Gesundheitszeugnis eingeführt werden

Ausreisebestimmungen:
In Chile gibt es kaum zollrechtliche Bestimmungen Ausnahme: Kunstwerke dürfen nur mit Genehmigung des Museums Bellas Artes ausgeführt werden. Drogen und Waffen dürfen nicht ausgeführt werden. Näheres bei den Fluggesellschaften. Und bitte die Europäischen Zollbestimmungen nicht vergessen.

Empfohlene Impfungen:
Keine Impfungen vorgeschrieben !
Chile ist ein relativ Hygienisches Land. In Deutschland gängige Impfungen wie zb. Tetanus sollten vorhanden sein. ärztlichen Rat bzgl. Cholera-, und Hepatites A+B Schutzimpfung einholen

Telefonvorwahl nach:
In Chile gibt es ein sehr gut strukturiertes Telefonsystem, wer ins Außland telefonieren möchte, kann dieses entweder über "Telefonzellen" oder über so genannte "Centro de Llamdo" verbinden lassen. Letzteres sind kleine Verbindungsbüros, die es in jedem Dorf gibt.
Tip: In Chile wird über Carrier Telefoniert. Hier eine Beispielnummer für die Geselschaft Telefonica.

188 049 2507 1254
Carrier | Vorwahl D. | Vorwahl Ort | Nummer
Die 0 bei der Ortsvorwahl weglassen.
Deutschland +49
Österreich +43
Schweiz +41

Fax:
Gibt es in jedem Ort im "Centro de Llamado"

E-Mail / Internet:
In fast allen Orten und in Turistikgebieten gibt es Internetcafe´s In kleineren Orten muß man suchen, aber meißtens gibt es einen findigen Copyshop oder ähnliches das mit Internet ausgerüßtet ist. Wenn es etwas wichtiges ist, dann einfach mal in einer Schule fragen, die sind fast alle mit Internet ausgerüßtet, und auch Hilfsbereit. Jedoch sind in Chile von Anfang Januar bis Ende Februar Ferien.

Führerscheinbestimmungen:
Deutscher Führerschein in Verbindung mit einem International Führerschein. Tip: Einen Internationalen Führerschein gibt es beim Amt für ca. 5 € und man vermeidet somit Probleme mit der Polizei.

Verkehr:
Rechtsverkehr (Städte sind in Quadrate aufgeteilt, und hier gibt es überwiegend Einbahnstraßen.) Tip: schwarze Schilder mit weißen Pfeilen an Hauswänden zeigen die Richtung. Ansonsten Augen auf, da die Chilenen keinen Fahrschulunterricht haben, und nur eine kleine Prüfung ablegen müssen. Somit können die meißten ehe nicht Autofahren. (Nichts gegen die Chilenen, aber ich spreche aus Erfahrung.)

Fremdenverkehrbüros:
In größeren Orten die Sernatur, sonst gibt es meißtens eine Turistinfo (sehr Hilfsbereit)
sehr schlecht - 1 2 3 4 5 6 7 - sehr gut
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]


Kommentare
1. Kommentar von: Günter
Hallo Rolf,
Deine Tipps sind sehr ausführlich und gut, danke.
Nur eine Sache stimmt nicht ganz,
ich habe schon mehrmals und bei verschiedenen Banken, versucht mit
meiner Kreditkarte sowie mit Euroscheckkarte (Maestro) Geld am Automaten abzuheben. Das hat bis jetzt nie geklappt, obwohl mein Konto Deckung aufweist. Vielleicht mache ich was falsch ? Kannst Du mir da weiterhelfen ?
Saludos, Günter

geschrieben am: 3.12.2005 - 19:07
[ Kommentar schreiben ] [ Tipp Ändern ] [ Neuen Tipp hinzufügen ] [ Tipp versenden ]

Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.08 s