Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 17.April.2021, 02:28
Tramper Matte Aluminium 195 x 60 cm ... >>>Tramper Matte Aluminium 195 x 60 cmZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|31 bis 40 von 79 Treffern bei 8999 Beiträgen111213141516171


31 - Tourenplanung Oktober....19.7.2006 - 08:15
Wir planen eine 3-wöchige Tour im Oktober, und wollen die erste Woche den grossen Norden, anschliessend die Region zwischen Temuco und Puerto Montt zu erkunden. Vom Klima her scheint es in dieser Region aber nicht so günstig zu sein im Oktober. Sollen wir uns daher eher verlängert im Norden aufhalten ? Ist es problemlos, einen Überlandbus (Nachtfahrt) vor Ort zu buchen oder sollte man das von Deutschland aus machen? ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

32 - Re: chilenische Nationalblume Anzucht....9.7.2006 - 19:12
hi, was ist denn die chilenische Nationalblume?? Die Anzucht von südamerikanischen Pflanzen ist schwierig wegen Boden und Klimabedingungen. Ich habe mir Ciruellio Samen mitgenommen - die anzuzüchten ist eine Wissenschaft für sich -Stratifizierung im Kühlschrnak, richtigen Ph-Wert des Bodens etc. Aber jetzt sind sie nach fast einem Jahr gekeimt (freu)Also, ohne konkreten botanischen Namen kann ich dir auch keinen Tip geben. Grüsse, Jutta ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

33 - Re: TLC....30.6.2006 - 10:22
Hallo Yasma Kann dir «nur» bezüglich Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz (Teil der EFTA) und Chile aushelfen... Kurz zusammengefasst: Die Schweiz braucht Exportmärkte und erschliesst sich diese durch bilaterale Abkommen. Dies ist notwendig, weil die Schweizer Bevölkerung an der Urne Nein zu Europa sagten (EWR-Abstimmung 1992) und immer noch Nein sagen (EU-Beitritt, ausser Diskussion zurzeit)... Im Freihandelsabkommen zwischen der EFTA-Chile sind sensible Produkte noch ausgeschlossen (d.h zollpflichtig), dies um die heimisch Wirtschaft zu schützen... Es ist also kein 100% Freihandelsabkommen. Das Freihandelsabkommen steht in der Schweiz in der Kritik von verschiedenen NGO (EVB-Erklärung von Bern, WWF) da die Partner, in diesem Falle Chile, benachteiligt werden (siehe ganz unten). Falls du noch mehr Informationen brauchst, melde dich ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

34 - Re: Tulpen und Narzissen in Chile....22.6.2006 - 09:45
So einfach ist das nicht Maria. Chile hat verschiedene Klimazonen. Auch kann man nicht einfach 6 Monate dazu zählen. Dann kommt es noch auf die Erde an. In der Wüste würde ich keine Tulpen pflanzen. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

35 - Re: Wetter im Torres del Paine/Patagonien im April....18.4.2006 - 16:26
Hallo Bettina, auch wenn es evtl. schon zu spät ist ... "Dauerregen" ist deutlich übertrieben. Richtig ist, dass die durchschnittliche Niederschlagsmenge im "Großraum" Punta Arenas in den Monaten März, April, Mai am höchsten ist und in den Monaten Sept., Okt., November am niedrigsten. Nachzusehen unter: http://www.wetteronline.de ==> Chile - Punta Arenas - Klima - Diagramm 2 Ich war von Ende März bis Anfang April dort und hatte in 2 Wochen lediglich 2 Tage Regen ... Glück gehabt! Regenbekleidung ist dennoch dringend erforderlich - wenn ihr zelten wollt ebenso Winterausrüstung!!! ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

36 - Re: Chile im Juli/August auch ohne spanisch??....13.1.2006 - 04:09
Chile ist auch im Winter schön zu bereisen, es liegt immer dran wie und wohin man reist :-) Je weiter du in den Süden Chiles kommst um so mehr Regen. Und genau Juli/August sind die Regenmonate. Aber ich bin auch schon im Juli durcht den Süden gereist. Pucon runter bis Puerto Montt und auch abseits über Schotterstrecken, das jedoch mit dem eigenem Wagen. Der Winter im Süden hat auch seine reize (mit etwas Glück nicht alzuviel Regen) Schneebedekte Anden, Wasserfälle mit richtig schön viel Wasser usw. Und Nachts richtig Regen und ein parsselndes Kaminfeuer. Zurück zum Thema: Wenn du via Rucksack reist könnte der Süden Chiles eher "kompizeirt" werden, mit nen Wagen und etwas Glück mit dem Wetter jedoch ohne weiteres möglich. Ansonsten ist eher der Norden (Wüßte) zu empfehlen Temperaturen noch angenehm, Regen wenig / gar nicht und zu sehen ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

37 - Re: Wo ist der richtige Ort fuer unsere Farm....8.12.2005 - 15:13
Hallo Dalal, ich weiss nicht genau was du machen willst, aber mit 10 has in Chile machst du recht wenig... Für Obst- und Gemüseanbau würde ich eher in der nähe von Santiago bleiben, zwecks Vermarktung und Klima. La Serena ist zwar sehr schön und warm, aber doch etwas zu weit weg im Norden. Willst du Selbstversorger werden oder doch verkaufen? VI Region wäre nicht schlecht (Rancagua und Umgebung) Gruss, Andres ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

38 - Wo ist der richtige Ort fuer unsere Farm....23.11.2005 - 13:07
Hallo Alle zusammen! Ich suche den richtigen Ort in Chile fuer unsere Kleine Fram/ SOUL SANCTURY. Wir haben vor Land zu kaufen, um dort biologisch anzubauen, ein Reitzentrum( natural horsemanship) aufzumachen und noch so allerhand alternative Sachen. Jetzt weiss ich nicht so recht wie ich mich vom Klima her orientieren soll... so mediteran oder waermer waere gut- also La Serena bis 6. Region? Ist das realistisch? Suche daher Kontakte, wie z.B. Immobilien Bueros oder private Leute die mir bei der Suche behilflich sein koennen. Ich brauche ca. 10 Hektar Land,davon ein kleiner Teil geeignet fur den Anbau von Obst und Gemuese und der Rest als Weideland fuer Pferde, Schafe und Ziegen. Mit Genehmigung ein Haus zu bauen oder vorhandenes zu renovieren. Freue mich ueber jegliche Antworten!!!!!!!!! Gruss Dalal :a) ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

39 - Chile anstatt Uruguay....12.11.2005 - 13:16
Ich kenne Chile garnicht, aber das Klima und die Sicherheit soll weitaus besser sein als hier. Unser Focus liegt auf "La Serena". Wer kann mir freundlcherweise ein bisschen mehr zu dieser Region sagen? Hier in Montevideo arbeite ich in meiner Schmerzpraxis ohne Probleme und moechte das dort auch tun. (siehe Homepage) Wie kann man sich dort bekannt machen? Hier gibt es eine Radiosendung (Tren de la noche) in der wir jede Nacht beispielsweise Patientenkommentare veroeffentlichen. Gibt es soetwas ggf. auch dort? Prinzipiell bin ich Heilpraktiker mit ca. 30 J. Berufserfahrug und im Speziellen "Neuraltherapeut" und "Chiropraktiker". Was ist ueblicher, Praxis in einem Hotel od. im (gemieteten) Haus? Welche Auslaenderzusammensetzung besteht in dieser Region? Ich weiss - viele Fragen, die niemand "verbindlich" beantworten kann, aber vielleicht ko ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

40 - Re: Höhenkrankheit....27.10.2005 - 23:32
weiß leider nicht, wie hoch die orte parinacota und colchane genau gelegen sind. ich habe damals in san pedro von niemandem mitbekommen, der auf höhe der stadt (2.500m) höhenkrank geworden ist. kritisch wurde es erst, wenn man in richtung bolivianisches hochland hochgefahren ist, z.b. um die lagunas altiplanicas, die geysire o.ä. zu besichtigen. denn da fährt man innerhalb weniger stunden von 2.500m auf über 4.000 m hoch, und da bekommt fast jeder zumindest ein komisches gefühl im bauch oder etwas kopfschmerzen. ich hatte das gefühl, coca-tee ist auch eher eine mentale sache, d.h. die hauptsache ist, man glaubt, dass es wirkt. es schadet nicht, vertreibt müdigkeit und hunger, aber mich und meine freundin hat es nicht vor der höhenkrankheit bewahrt. Stattdessen habe in einigen kleinen dörfern dort von einem kraut namens chachacoma gehört ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.10 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|31 bis 40 von 79 Treffern bei 8999 Beiträgen111213141516171


Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.06 s