Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 26.November.2022, 08:32
Peru. Im Reich der Inka. ... >>>Peru. Im Reich der Inka.Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|111 bis 120 von 145 Treffern bei 9019 Beiträgen<<101111121131141


111 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....3.10.2003 - 18:53
Hallo Mathias: Deine Einschätzung von Santiago kann ich nicht teilen. Ich lebe seit elf Jahren hier. Natürlich sind Großstädte nicht jedermanns Sache, aber Santiago ist in Lateinamerika sicher eine der angenehmsten, was Grün, Sauberkeit, Sicherheit und auch Flair angeht. Das Angebot an Kunst und Kultur ist in den letzten Jahren explodiert, das Nachtleben ebenfalls, die Berge und das Meer sind nahebei. Für jemanden, der einen Einstieg in Chile sucht, ist es zweifellos ein sehr interessanter Ort, um ein paar Wochen zu bleiben. Immer wieder hören wir diesbezügliche Kommentare von Leuten, die hier studieren oder einen Sprachkurs machen. Grad gestern meinte wieder ein deutsches Pärchen, wie angenehm und modern Santiago im Vergleich zu Buenos Aires ist... Nur als Ergänzung: Wir bieten auch Spanischkurse in Pucón an. Malte ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

112 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....3.10.2003 - 17:30
hallo Stefan Ich lebe jetzt seit 5 Jahren in Chile, davon eingangs 2 Monate in Santiago. und schon während dieser Zeit gefiel es mir nicht,ganz und gar nicht wie ich eine Südamerikanische Stadt erwartet hätte.ganz anders als z.B. Mexico oder NY hat Stgo einfach kein Flair(fur mein empfinden)..Wen du zudem Grossstädte nicht magst... . Wir leben jetzt in Pucon, was ein richtig netter Ort ist, und der chilenische Süden ist einfach klassen besser(fur mein empfinden).In der Regel ist auch das Leben hier unten billiger, obs allerdings Sprachschulen gibt weis ich nicht, müsstest du ev dich mal durchs Internett wühlen.Wenn du irgenwelche konkreten Fragen zu der Gegend um Pucon hast, frag nur alles Gute Mathias ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

113 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....3.10.2003 - 10:49
Hi Mathias, normalerweise versuche ich längere Aufenthalte in Großstädten zu vermeiden, aber ich denke als "Basis" um eine Sprache zu lernen, Leute kennenzulernen und um eine kleine Rundreise durch Südamerika (Peru, Bolivien, Argentienen und Brasilen etc.) zu organisieren, stellt es eine recht gute Alternative dar. Aber für jede Info, Erfahrungen und Tipps bezüglich dem Süden Chiles bin ich auch dankbar, da meine Reiseroute natürlich auch durch den Süden führt. Gruss aus dem verregneten Frankfurt)-: Stefan ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

114 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....3.10.2003 - 02:38
Hallo Stefan Nach meinem Empfinden ist Santiago nicht unbedingt ein Ort an dem man 4 Wochen verbringen muss,nicht viel Flair, nur sehr voll und laut.Und hast du erst mal gebucht, sitzt du da fest.Jeder wie ers mag,aber ich würde dir raten einen lángeren Aufenthalt eher im Süden einzuplanen, Puerto Mont oder Pucon sind sehr nette Städte Viel Spass in Chile Mathias ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

115 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....30.9.2003 - 01:37
Hallo Stefanie! Schau mal unter www.natalislang.com oder www.natalislang.cl nach, da findest du Informationen bzgl. der Kosten. Die Gruppen im Goethe-Institut finde ich mit bis zu 12 Leuten für einen Intensiv-Kurs sehr groß. Das Tempo des Kurses ist sehr schnell. Ich habe während des Kurses nachgefragt, ob es möglich ist die eine oder andere Thematik zu wiederholen, da ich dazu noch einige Fragen habe. Als Antwort bekam ich die lapidare Antwort, dass dies ein Intensiv-Kurs sei und man zum Wiederholen keine Zeit habe. Was ich mit abgerockt meine? Die Schulungsräume und das Mobiliar sind schon etwas älter, aber die Kurse sind gut. Viele Grüsse Jörg ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

116 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....30.9.2003 - 01:28
Hallo Stefan! Was 4 Wochen leben in Santiago kosten kann ich dir nicht genau sagen, hängt auch davon ab, wie du in diesen vier Wochen leben möchtest. Was die Comunas angeht, da würde ich dir folgende Empfehlen: Vitacura, Las Condes oder Providencia. Wenn unser Nana-Bereich bis Dezember fertig ist, schicke ich dir eine e-mail. Viele Grüsse Jörg ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

117 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....29.9.2003 - 22:55
Hallo Jörg, vielen Dank für die Info. Habe mich auch mal ein wenig, auf der website von www.natalislang.com, schlau gemacht. Über den Preis von ca. 365 Euro für 4 Wochen Sprachkurs kann man eigentlich nicht meckern. Was werde ich denn so ungefähr für 4 Wochen Übernachtung in Santiago ausgeben? Welche Stadtteile kannst du mir empfehlen? Vieleicht schaffts du es ja noch den Nana-Bereich bis Dezember zu renovieren? Bis dann. Gruss aus Frankfurt Stefan ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

118 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....29.9.2003 - 22:18
Hallo Jörg, warum war denn das Goethe Institut so schlecht? Was meinst Du mit "abgerockt"? Und was kostet der Sprachkurs im Natalislang? Vielen Dank und viele Grüße Stefanie ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

119 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....28.9.2003 - 02:40
Hallo Stefan, du kannst über uns eine erstklassige und immer wieder empfohlene Sprachschule in Santiago buchen, siehe unsere Homepage. Wir arrangieren auch preiswerte Unterkünfte mit Chilenen, was das Spanischlernen erleichtert. Melde dich! Malte ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

120 - Re: Sprachschule und Unterkunft in Santiago....26.9.2003 - 13:36
Hallo Stefan! Das Goethe-Institut kann ich dir nicht empfehlen. Ich habe selber versucht, dort Spanisch zu lernen und war überhaupt nicht zufrieden. Anschließend bin ich zu dem Institut „Natalislang“ gegangen. Der Laden ist zwar ein bisschen „abgerockt“ aber ich habe dort recht gut und schnell spanisch gelernt. Falls wir es schaffen, bis Dezember unseren Nana-Bereich zu renovieren, kannst du gerne bei uns wohnen. Viele Grüße Jörg ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.11 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|111 bis 120 von 145 Treffern bei 9019 Beiträgen<<101111121131141


Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.07 s