Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Sonntag, 15.September.2019, 14:01
Manöver um Feuerland ... >>>Manöver um FeuerlandZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Charterflüge Tagestipps ...Die schnellste Buchungsmaschine - Tagestip Charterflugangebote ...Klicks : 2127Voto : 3.86Seite direkt Öffnen
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|31 bis 40 von 172 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


31 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....27.3.2008 - 00:42
1.) Mietwagen Antofagasta - San Pedro: ein normales Fahrzeug (Yaris oder ähnliches) genügt prinzipiell, aber Ihr seit, aufgrund der Infrastruktur, teilweise in Euerer Bewegungsfreiheit eingeschränkt (Empfehlung für Tatio: geführten Ausflug buchen, da Ihr sehr früh dort sein müsstes-Aufbruch gegen 4 Uhr- und die Strecke extrem schlecht gekennzeichnet ist). Also lieber, schliesse mich hier an, 4x4, sei es ein Pick Up (der in Chile anders besteuert als ein geschlossener Jeep ist und deshalb i.d.R. günstiger ist) oder ein Jeep (kein "Spass-Jeep a ´la Vitara). Pick-Up 4x2 geht aufgrund der Bodenfreiheit auch in Ordnung. Seenregion: Yaris oder ähnliches genügt. Torres del Paine: Auf jeden Fall 4x4! 2.) Navimag ist extrem einfach und -leider- teilweise unzuverlässig bzgl. Fahrplan. 3.) Theorethisch machbar. Aber Vorsicht! In Argentinien gibt ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

32 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....17.3.2008 - 11:28
Die Camioneta (=Pickup) hat mehr Bodenfreiheit als ein "normales" Auto und ist günstiger als ein "Todo Terreno". Zu wieviel Personen seid ihr den unterwegs? Die Ladefläche gibt es auch mit Abdeckungen die zwar vor Sicht und Regen aber nicht wirklich vor Diebstahl schützen. Es gibt auch "cupulas" (=Hardtops) aber meistens haben die Vermieter keine camionetas mit cupula im Angebot. Ich habe auf der Ladefläche und in der Kabine immer gerne Anhalter mitgenommen, man wird meistens reich belohnt durch die Unterhaltung und den Kontakt mit den Anhaltern - seien es nun Einheimische oder Touristen aus aller Welt. Gruss Ulf ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

33 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....16.3.2008 - 15:40
Schon mal danke für die Antworten...die Fotos auf der Navimag Seite hatte ich gar nicht gesehen...sind ja auch etwas versteckt. Aber nochmal zum Mietwagen. Was ist so toll an einem Pickup? Wofür nutzt man die Ladefläche? Gepäck kann man da doch eigentlich nicht drauf lassen, wenn man den Wagen mal kurz irgendwo stehen lässt. Oder verdient ihr euch was dazu in dem ihr Anhalter mitnimmt? ;-) Gruss Daniel ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

34 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....11.3.2008 - 16:15
zu 2) schau mal bei navimag.com. canales patagonicos,los ferries. alles da! ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

35 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....10.3.2008 - 21:49
1.) Wuerde auf jeden fall eine camioneta empfehlen, am besten natuerlich ein 4x4. Yaris ist meiner meinung nach ungeeignet, da die strassen relativ schlecht sein koennen und du ne menge bodenfreiheit brauchst. 2.) ich war in einem vierer-bunk aus der ueberlegung, dass man da fenster hat. und da ich immer seekrank werde, wollte ich wenigstens was sehen ;) die billigste kategorie hat soviel ich weiss sechs betten und das bad teilt man sich mit ein paar anderen sechser bunks. auf der faehre hat mir jemand gesagt, der in der C-kabine war, dass es sehr nervig waere, weil die ganze nacht leute durch ihren bunk liefen, da das bad gleich nebenan war und der einzige weg dahin durch ihren raum fuehrte. und man hat kein fenster... ach ja, seekrank wurde ich uebrigens nicht ;) 3.) ich bin in einem tag el chalten - el calafate - ushuaia gereist. der ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

36 - Re: Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....10.3.2008 - 13:29
Hallo Daniel, 1.) In Chile gibt es sehr viele Schotter- oder Sandpisten und je nachdem wo Du fährst wäre es nicht schlecht etwas Bodenfreiheit zu haben. 4x4 ist nicht unbedingt erforderlich. Zum El Tatio würde ich ungerne mit nem Yaris hochfahren. Ein Pickup (camioneta) Doppelkabine mit normalen 4x2 Antrieb finde ich als Reisefahrzeug ideal. 2.) Kabinen kenne ich nicht. 3.) Auch keine Ahnung, aber in Chile sollte man nicht zu knapp planen!! Gruss Ulf ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

37 - Re: Chile im Februar - Nein DEZ 2008 - JAN 2009....10.3.2008 - 12:44
Hallo Peter, Einwegmiete ist teuer, das kurzfristige mieten von Fahrzeugen in unterschiedlichen Städten aber bestimmt auch, Insbesondere da Mietwagen in Santiago immer günstiger sind als im Rest des Landes. Der Schriftkram und die Versicherung halten sich in Grenzen. Du braucht eine notarielle Erlaubnis um den Wagen über die Grenze zu kriegen (denk daran immer genug Kopien zu haben bei mehrfachen Grenzübertritten) und eine Versicherung für Argentinien. Die ist aber relativ günstig und mein Vermieter hatte die für einen Monat für mich abgeschlossen. Die Versicherung von Falabella (eine Kaufhaus-Kette) hat da gerade gute Angebote. Beim Thema Busfahren kann ich Dir leider nicht helfen. Navimag hat doch ne gute Website und die Kommunikation ist halt "lateinamerikanisch" aber eigentlich gut. Kommunizierst Du auf Spanisch? Gruss Ulf ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

38 - Mietwagen Kategorie, Navimag Fähre etc.....10.3.2008 - 09:36
Hallo, bei der Planung für eine Chile/Argentinien Reise bin ich bei einigen Punkten trotz Recherche noch nicht so richtig schlau geworden. Wäre toll wenn mir da hier jemand weiterhelfen könnte. 1.) Mietwagen-Kategorie: Wir planen an einigen Stellen einen Mietwagen zu nehmen: - Norden: Antofagasta-San Pedro und Umgebung inkl. Salar, Tatio etc. - Arica - Putre und Umgebung (Lauca N.P.) - Seengebiet: keine grösseren Touren, aber ich denke dass man mit dem Wagen flexibler zu Ausgangspunkten von Wanderungen kommt - Torres del Paine: gleiches gilt hier, zumal wir da unten nicht mehr so viel Zeit haben und nur Tagestouren machen wollen, kein "W" oder ähnliches Was würdet ihr für diese Gebiete für Mietwagen-Kategorien empfehlen? Reicht die einfache Kategorie (Yaris). Oder muss es ein 4wd sein? Die normalen Strassen sind klar, aber wie ist es ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

39 - Re: Probleme mit Mietwagen von Seelmann....19.2.2008 - 09:51
Hallo, leider kann ich das ganz und gar nicht bestätigen. Wir haben im Januar 2008 für 3,5 Wochen einen Mietwagen der Fa. Seelmann gemietet (die Organisation erfolgte über Tourismus Schiegg, hat alles wunderbar geklappt). Wir haben das Auto (neuer Mazda Pickup BL50 mit nur 20000km) in Punta Arenas erhalten und sind nach Santiago gefahren (rund 6000km). Papiere und Formalitäten haben Alle hingehauen. Jedenfalls sind wir 3 mal ohne Probleme über die Grenze gefahren. Leider hat uns der patagonische Wind das Auto im Torres NP beschädigt (Tür Delle, Türstopper gebrochen, Schaniere verbogen). Zum Glück hat das die Fa. Seelmann über die Versicherung regeln können, ohne das unsere Selbstbeteiligung greifen musste. Danke nochmal an dieser Stelle. Viele Grüße Stefan ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

40 - Re: Puerto Montt - Puerto Natales....3.1.2008 - 02:22
Mehr Infos ueber Mietwagen in Chile kannst Du auch hier finden http://www.chiletour.org/mietwagen-chile.html ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.14 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|31 bis 40 von 172 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.08 s