Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Sonntag, 15.September.2019, 14:36
Olympus Camedia C-120 Digitalkamera (1,9 ... >>>Olympus Camedia C-120 Digitalkamera (1,9Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Tipp - Mietwagen Holiday Autos...Tipp - Mietwagen in Chile und Weltweit, mieten Sie hier ihr Auto ...Klicks : 1974Voto : 1.62Seite direkt Öffnen
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|71 bis 80 von 172 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


71 - Re: Mietwagen von Punta Arenas nach Santiago gesucht (0....24.8.2006 - 08:29
nein, diese info stimmt nicht. punta arenas - santiago ist der klassiker der einwegmieten, leider sind hertz, budget sehr teuer, versuch am besten einen örtlichen chilenischen anbieter zu finden. mike ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

72 - Re: Mietwagen von Punta Arenas nach Santiago gesucht (0....23.8.2006 - 20:38
Meines Wissens nach erlaubt weder Hertz noch Budget eine Einwegmiete ab Punta Arenas (Budget nur nach Punta Arenas). ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

73 - Mietwagen von Punta Arenas nach Santiago gesucht (02/20....23.8.2006 - 19:08
Suchen noch einen preisgünstigen Mietwagen (Pickup Nissan D21/22, Toyota Hilux oder ähnliches) für unsere Reise von Punta Arenas nach Santiago. Zusatzkosten für Einwegmiete sind ja beträchtlich, möglicherweise plant ja jemand die Route in entgegengesetzter Richtung, so dass wir Wagen einfach von euch übernehmen (oder anders herum) und somit die teuren Überführungskosten sparen können. Reisezeitraum: 19.02 - 14.03.2007 Gruß Volkmar ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

74 - Re: Rundreise Nordchile/Nordargentinien....30.7.2006 - 21:06
(1) Ich empfehle immer das Flugzeug. Liegt einfach dran, dass ich die Zeit, die ich in einem Bus sitzen würde, am Zielort vernünftiger zu nutzen weiss. LAN Argentina hat momentan Promotiontarife, so kostet z. B. der Flug Buenos Aires - Iguazú um die € 80,-. (2) Von Iguazú kommst Du sicherlich nach Paraguay und Brasilien, aber nicht nach Bolivien. Das ist ein bisschen weit weg ;-) (3) Routenvorschlag: Buenos Aires - Iguazú, Iguazú - Buenos Aires, Buenos Aires - Salta, jeweils geflogen. Dann Salta, Calchaquies-Täler über Tucumán in Richtung Mendoza mit dem Mietwagen (oder eben Bus). Mit dem Bus von Mendoza über die Anden nach Santiago, von dort aus mit dem Flugzeug nach Arica. Arica, Lauca-Nationalpark, Iquique usw nach San Pedro de Atacama mit dem Mietwagen (oder mit dem Bus; Arica - Calama ca. 11 Stunden). Ein paar Tage San Pedro de Ata ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

75 - Diesel....22.7.2006 - 20:33
Wer kann mir sagen, ob Diesel genauso gut erhältlich ist, wie Benzin? Gibt es Diesel auch in abgelegenen Gegenden im Norden? Ist ein Dieselfahrzeug (Mietwagen) ratsam, auch wegen der Höhenproblematik? Diesel kostet ja nur ca. 0,40 bis 0,45 Euro/Liter und Benzin 0,70 Euro/Liter. Danke. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

76 - Re: Mietwagen für Reise von Calama nach Uyuni retour....20.2.2006 - 22:04
Hallo Andreas Die Versicherung und Beglaubigung hätte uns US$ 600 gekostet(!) für drei Wochen. Das war uns dann doch zu teuer (zum Vergleich: im 2001 waren es noch US$300 für fünf Wochen, wobei wir nur aber nur knapp vier in Bolivien waren). Hier trotzdem noch die URL: http://www.ballart.cl/. So haben wir uns auf die Region San Pedro de Atacama beschränkt und 'halt nur' Vulkane bestiegen, Salare besucht und Flamingos fotografiert. Eine Idee die wir auch mal verfolgt haben war einen Wagen in La Paz bei "Petita Rent-a-Car" zu mieten, den aber in San Pedro zu übernehmen. Auch das wäre ziemlich kostspielig geworden, da jemand den Wagen anliefern und auch wieder abholen hätte müssen. Haben wir auch fallen gelassen. Aber auch hier noch die URL: http://www.rentacarpetita.com/. Es sind zwei Schweizer, ich würde sagen 'Ticinese'. So spasseshal ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

77 - Re: Mietwagen für Reise von Calama nach Uyuni retour....20.2.2006 - 16:15
Hallo Juerg, ich habe deine Anfrage im Forum gesehen, da ich selbst für uns derzeit versuche herauszufinden, welche Möglichkeiten es für folgende Reise gibt: Mietwagen angemietet in Calama für Rundreise durch Chile/Bolivien (Schwerpunkt Bolivien) mit späterer Abgabe / Ankunft in Arica nach ca. 3 Wochen im September 2006 Kannst du mir hierzu Tipps geben? Gruß aus Düsseldorf, Andreas ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

78 - Schulden in Chile "entreiben"....2.2.2006 - 14:58
Hallo! Normalerweise versorge ich Leute pausenlos mit Infos über Chile (meist Bergsteiger), nun brauche ich aber mal Rat. Mein chilenischer Bergpartner schuldet mir Geld, etwa 700-1000 Euro. Ich habe ihm vor einiger Zeit Equipment aus Europa mitgebracht (da billiger oder in Chile nicht erhältlich, oder durch Beziehungen zu Sponsoren), und ihm dann auch Geld für Essen und Übernachtung geborgt, aus eigenem Interesse, damit der mit auf eine lange (von beiden) geplante Expedition kommen kann. Nun meine Frage - in Deutschland würde ich ihm zunächst ein Wechselformular zukommen lassen, aber in Chile...keine Ahnung. Ich habe mich mit Anwälten in Chile recht erfolgreich gegen eine Mietwagenfirma gewehrt, aber hier bin ich wirklich ahnungslos, was rechtliche/bindende Mittel angeht. Hat da jemand eine Ratschlag, wie ich an mein Geld kommen k ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

79 - Re: Mietautos in Chile....25.1.2006 - 14:49
Hallo Martina, das ist ja ganz doof gelaufen! Grundsätzlich ist bei Mietwagen in Chile eine Versicherung inklusive, die jedoch (normalerweise) 20 UF Selbstbeteiligung enthält (das kommt hin mit den 500Euro). Diese Selbstbeteiligung ist grundsätzlich vom Mieter zu bezahlen im Falle eines Unfalles/ Beschädigung des Fahrzeugs (kann natürlich nicht den Wert der Reparatur übersteigen). Der Gründe für die hohe Selbstbeteiligung: * Versicherungsbeiträge für den Vermieter werden geringer * der Vermieter schafft sich damit den (rechtlichen) Ärger nach einem Unfall vom Hals. DENN: den Schaden vom Unfallverursacher zurückzuerhalten ist ein ziemliches hin und her! Das müsst IHR nämlich jetzt als Mieter anstreben! Fazit: Dumm gelaufen! Selbstbeteiligung an den Vermieter zahlen und Schadensersatz vom Unfallverursacher zurückfordern! Nur so als Tip a ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

80 - Re: Mietautos in Chile....25.1.2006 - 13:43
Hi, ich durchsuche gerade dieses Forum nach Infos bezüglich unseres Unfalls in Chile. Wir haben einen 4x4 Jeep gemietet und es ist uns am 2. Urlaubstag, 28.12.05 an der Grenze zu Argentinien ein Betrunkener in den geparkten Mietwagen gefahren. Ungebremst! Wir dachten, wir hätten Glück weil gegenüber eine Gendarmerie war und ich einen "Uniformierten" aus dem Haus zerren konnte. 2 Stunden lang wurde der Unfall aufgenommen, dann wurde uns mitgeteilt, dass wir am 5.01.06 in Porvenir zum Gericht müssen. Eigentlich wollten wir 3 Tage vorher schon Feuerland verlassen, damit wir unserer Route schaffen. Der Autovermieter wurde angerufen und er bestätigte uns, dass wir dort hin müssen. Zähneknirschen! Am 5.01.06 sind wir gegen 10:30 dann aus dem Gericht mit viel Papier, freuten uns weil wir dachten hiermit sind wir alle Soregn los, Bei der ÜÜberga ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.15 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|71 bis 80 von 172 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.11 s