Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Montag, 6.Februar.2023, 12:06
American Shop - Reisestecker Set Global ... >>>American Shop - Reisestecker Set GlobalZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|121 bis 130 von 172 Treffern bei 9022 Beiträgen<<101111121131141151161171


121 - Re: Reiseliteratur und ein paar praktische Fragen....7.1.2005 - 02:00
1. Reiseliteratur: Egal in welches Land du faehrst: Lonely Planet. Ich hab den von Chile und Argentinien. In dem Buch stehen alle wichtigen Information inklusive Infos ueber Visa, Geld, Unterkuenfte, Reiseverbindungen, Wandertips, wie du zu den Nationalparks kommst ohne Benutzen einer Reiseagentur usw. Lonely Planet gibts soweit ich weiss nicht in Deutsch. Aber Englisch sollte nicht das Problem sein. Lonely Planet wird jedes Jahr aktualisiert. Und du findest da auch alles von Arica bis Puerto Williams inklusive aller Preise (die allerdings in US-Dollar). Vor 2 Jahren in Indien hatte ich noch Stefan Loose als Reisefuehrer. Der war auch sehr gut und auf deutsch. Allerdings waren die Infos teilweise etwas veraltet. Zur Zeit bin ich in Bolivien und morgen gehts nach Peru. Ich hab mir von einem Touri, den ich getroffen hab, ein paar Seiten ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

122 - Reiseliteratur und ein paar praktische Fragen....3.1.2005 - 16:02
Hallo, in gut zwei Monaten gehts los Richtung Chile ;-)) und ich brauche noch ein paar Infos bzw. "Insidertips": 1.) Welchen Reiseführer bzw. welches travel-Handbuch empfehlt Ihr mir? Einen allgemeinen Führer über ganz Chile habe ich schon aber ich bräuchte noch dringend was Brauchbares, um die Reiseroute zu planen. Vorallem mit Tips zu Übernachtungen, Fahrtzeiten, Wandertips, Fähren, ... . Was taugen Lonely Planet und Velbinger in Chile?? Etwas über die Südhälfte würde reichen. 2.) Ist es sinnvoll einen Mietwagen von Deutschland aus zu buchen oder klappt das günstiger vor Ort? Ich bräuchte einen von und nach Conception. Kann man das vor Ort auch ohne großartige Spanisch-Kenntnisse bewerkstelligen? 3.) Wie siehts in Chile über die Ostertage so aus? Haben Chilenen dann Urlaub und sind auf Achse? Sollte man sich für die Osterwoche schon ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

123 - Mietwagen in Copiapo....11.11.2004 - 17:23
Hallo! Ich bin ab Anfangs Dezember in Copiapo und wuerde dort gerne ein Auto( 4x4) mieten, um 6 Tage in den Tres Cruces Nationalpark zu fahren. Kennt jemand die Adresse einer Autovermietungsfirma, die er/sie empfehlen kann, wo man Chancen hat, ein solches Auto kurzfristig zu mieten (da wir unseren genauen Ankunftstermin noch nicht kennen)? Danke fuer die Tipps Thomas ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

124 - Re: Der Süden von Chile - Hilfe für Reiseplanung....28.10.2004 - 02:09
hallo alexandra, hallo gabi ich war das letzte mal 2000 im süden chiles und hatte in etwa die gleiche route wie sie euch vorschwebt. landschaftlich ist die reise mit dem schiff entlang der fjorde natürlich am reizvollsten, insbesondere natürlich, wenn ihr schon den anfang der strecke auf der carreterra austral(nervige schotterpiste, viele fähren) zurück gelegt habt. schneller und bequemer geht es aber mit dem bus über argentinien und ist nicht minder schön. achtet aber darauf das ihr euer busticket gen süden erst in arg kauft, da es dort viel billiger ist. mietwagen für das chilenische patagonien gibt es in pta. arenas(flghhfen) und ist bei den "nichtetablierten" verhandlungssache. puerto natales ist ein nettes nest für tolle fotos, doch leider vollgestopft mit nordamerikanischen und europäischen "timberlandyuppies", die sich auch auf di ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

125 - Re: Putre....27.10.2004 - 00:15
In Arica : Doppelzimmer mit privat Bad/WC : Mar Azul http://www.hotelmarazul.cl CH$7000 pro Person, voll im Zentrum und mit einem kleinen Swimming Pool. Oder Jardin del Sol, zum selben Preis, ohne Swimming Pool und ein bisschen weiter vom Zentrum. Es gibt auch billiger, aber mit geteiltem Badezimmer. Und wenn ihr euch einen Luxus gönnen wollt, Azapa Inn http://www.azapainn.cl/. Ich habe dort ein Vertrag um fast 50% Ermäßigung :-) (um die CH$ 25.000 das Doppelzimmer) In Putre: Ich gehe immer zum Pacha Mama, geteiltes WC-Badezimmer USD 20 pro Doppelzimmer. Eigentümer: Detlev ukg@entelchile.net "Zur Gewöhnung an die Höhe planen wir, eine Nacht in Putre zu verbringen": Da habt 100% Recht. Aber fast alle Touren die in Arica angeboten werden machen das auch, sowieso. Oft ist es einfacher und billiger eine Tour aus Arica aus zu nehmen mit allem ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

126 - Der Süden von Chile - Hilfe für Reiseplanung....17.10.2004 - 02:17
Hallo, wir möchten Ende November bis Mitte Dezember den Süden von Chile bereisen. Anfangen würden wir gerne ganz im Süden (Punta Arenas/ Puerto Natales). Da wir leider die Region überhaupt nicht kennen, würden wir uns über eure Hilfe bei folgenden Fragen freuen: - angeblich gibt es eine Busverbindung von Osorno nach Punta Arenas (zumindest laut turistel), wie lange dauert das? Lohnt es sich landschaftlich? - wie viele Tage sollte man in Punta Arenas und Puerto Natales einplanen? - Lohnt sich ein Ausflug nach Porvenir? - Hat jemand Erfahrung mit Mietwagen auf den Strecken gemacht? - Die carretera Austral endet immernoch in Villa O'Higgins? Kann man von dort aus irgendwie weiter südlich kommen? Ganz vielen Dank für eure Hilfe!!!! Alexandra und Gaby ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

127 - Re: Haftpflichtversicherung für Mietauto....20.9.2004 - 23:57
Hallo Beate, ich weiß nicht, bei welchem Anbieter ihr den Camper gebucht habt, würde aber genau nachfragen: Es gibt nämlich bei chilenischen Verleihfirmen keine Möglichkeit, sich für Argentinien in Sachen Haftpflicht absichern zu lassen. Das wird von chilenischen Versicherern für in Chile ausgeliehene Mietwagen, mit denen man in Nachbarländer fährt, generell nicht angeboten. D.h. das Auto selbst ist zwar versichert, aber nicht du als Fahrer bei Schäden an Dritten. Ich weiß, dass u.U. die großen (speziell Hertz Chile) den Haftpflichtschutz für Argentinien trotzdem anbieten, aber das machen sie wohl auf eigenes Risiko, d.h. sie fungieren selbst als Versicherung: Wenn was passiert, übernehmen sie die Kosten selber. Das holen sie über ihre hohen Preise wieder rein. Man kann das Dilemma eigentlich nur umgehen, wenn man über ein Pauschalpaket ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

128 - kein echter Plan für Chile ca 8 Tage.......14.9.2004 - 12:09
?-) Am 28.12 fliegen wir für 14 Tage nach Rapa Nui. Soweit ist Alles klar und wir freuen uns schon..haben auch Bekannte dortselbst. Allerdings habe ich immer noch Probleme mit dem Restaufenthalt 11 Januar bis 22 Januar in Chile.Trotz ausführlichem Studiums diverser Reiseführer kann ich mich einfach nicht entscheiden. Erschwerdend kommt hinzu, dass wir schlecht bzw. kein spanisch sprechen und auch nicht gerade Trekkingtouristen sind.(wir sind zu dritt ,eine Person ist über 60 aber fit!!) Ein Inlandflug ist auch nicht geplant, so wird es wohl eher ein Mietwagen sein tour/retour Santiago. Und jetzt komme ich zum Punkt. Hat jemand hier Vorschläge für ca 8 Tage die nicht zu stressig sind,nette (nicht zu teure) Hotels oder Pensionen beinhaltet aber wo man auch noch ein bischen was von der Vielfalt des Landes sieht? Wir möchten aber auch keine R ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

129 - Re: Als Jugendliche alleine?....13.8.2004 - 21:57
Hallo Marion ! Das nenn ich Zufall ! Wollte gerade eben bei Chile-web.de so eine ähnliche Anzeige wie du schreiben. Ich bin 21 und fliege am 29.9. für 3 Monate nach Santiago. Ich kann zwar noch überhaupt kein Spanisch, aber das will ich dann dort in ner Sprachschule lernen. Könnten in Santiago etwas zusammen machen, tagsüber und auch abends. Wie du willst. Könnten auch mit dem Bus oder nem Mietwagen in Chile herumfahren, habe mir schon meinen internationalen Führerschein besorgt. Du weißt sicher schon, in welchem Stadtteil du wohnst, oder ? Meine Sprachschule ist ziemlich im Zentrum, also werde ich mir wohl auch irgendwo dort ein Zimmer nehmen. Schöne Grüße aus Hessen Olli ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

130 - Reisen in Nordchile....3.8.2004 - 21:28
Hallo, wir würden Ende November/Anfang Dezember gerne den chilenischen Norden erkunden. Macht es Sinn, das mit einem Mietwagen zu machen? Oder sollte man sich besser an organisierte Touren halten? Kennt jemand evtl empfehlenswerte Veranstalter? Freue mich auf Antwort! Gaby ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.10 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|121 bis 130 von 172 Treffern bei 9022 Beiträgen<<101111121131141151161171


Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.06 s