Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Sonntag, 15.September.2019, 14:16
Costa del Sol. Polyglott on tour. Specia ... >>>Costa del Sol. Polyglott on tour. SpeciaZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Sprachkurse weltweit...Mit Experience! Sprachreisen Spanisch lernen...Klicks : 0Voto : 0.00Seite direkt Öffnen
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|191 bis 200 von 274 Treffern bei 8995 Beiträgen<<101111121131141151161171181191>>


191 - Re: Wetter....18.7.2004 - 20:14
Ach so wegen Unterkunft: mein Tip: Incahuasi, El Carmen 132 Im Budget-Bereich das beste in SPA. Der Besitzer ist übringens Deutscher, seine Frau Chilenin. Beste Grüße, Peter ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

192 - Import von Tee nach Chile....7.7.2004 - 09:52
Hallo, ich würrde gerne Tee(Grüntee, Schwarztee) nach Chile mitnehmen. Leider kenne ich die Einfuhrbestimmungen nicht. Mein Freund meinte, dass mir der evtl in Chile abgenommen wird??? @Rolf: Danke für die Infos bezgl. Unterkunft Valpo!!! Gruß Mareike ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

193 - Re: Steckdosen/ Sicherheit....5.7.2004 - 20:35
Hallo Mareike >1. kann mir jemand sagen, wie gut und sicher die Steckdosen in Chile sind? Brauche ich einen Adapter mit Überspannungsschutz, an den ich meine Digi Cam und meinen Laptop anschließen kann? Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann bringe einen Überspannungschutz mit, obwohl hier Überspannungen selten vorkommen. Flachstecker passen ohne Adapter, runde Euro Stecker benötigen einen Adapter, die bekommt man hier aber an jeder Ecke. >2. wie sicher kann ich mit meiner Digicam in Valpo/ Vina rumlaufen, ohne, dass sie mir geklaut wird? Eigentlich so "sicher" wie in Deutschland, aber man muß überall auf der Welt auf seine Sachen aufpassen, gelegenheit macht Diebe ;-) >3. Wo suche ich in Valpo/ Vina am besten eine Unterkunft für ein Semester(ab August)? Kann ich da auch Internetanschluss bekommen? Ein paar Unterkünfte finde ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

194 - Steckdosen/ Sicherheit....5.7.2004 - 19:03
Hallo, 1. kann mir jemand sagen, wie gut und sicher die Steckdosen in Chile sind? Brauche ich einen Adapter mit Überspannungsschutz, an den ich meine Digi Cam und meinen Laptop anschließen kann? 2. wie sicher kann ich mit meiner Digicam in Valpo/ Vina rumlaufen, ohne, dass sie mir geklaut wird? 3. Wo suche ich in Valpo/ Vina am besten eine Unterkunft für ein Semester(ab August)? Kann ich da auch Internetanschluss bekommen? Danke, Gruß Mareike ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

195 - Re: ITA-Chile / Unterkunft Vina del Mar....29.6.2004 - 13:46
Erfahruung habe ich zwar keine gemacht, aber anbieter findest du auf der Pinnwnad. http://www.chile-web.de/de/pin/pinnwand Gruß Rolf ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

196 - ITA-Chile / Unterkunft Vina del Mar....29.6.2004 - 07:34
Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Angebot von ITA-Chile (Vermittlung von Gastfamilien oder Apartements für Studenten) gemacht und kann mir darüber berichten? Ich suche für die Zeit von Ende Juli bis Ende Dezember eine Unterkunft in Vina del Mar / Valparaiso und freue mich über jeden Hinweis! Vielen Dank und viele Grüße aus Deutschland Sabrina ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

197 - Wohnung in LA Paz....16.6.2004 - 00:56
Hallo Hallo, möchte unbedingt noch in diesem Jahr Bolivien kenn- und Lieben lernen.Etwa vier Wochen soll der Trip dauern und eben für diese Zeit suche ich eine Unterkunft. Bitte helft mir ... !!! Lieben Gruß Simone ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

198 - Re: Lebenshaltungskosten in Santiago....14.5.2004 - 15:44
Hallo Jörg, danke für die Information. Glausbt du, dass man mit 300.000 Pesos im Monat in Santiago auskommen kann, d.h. inkl. wohnen, Nahrung, etc.? Apropos, falls du selber in Santiago wohnst, hast du einen Tipp, was Unterkunft für ein Jahr ab September betrifft, bzw. wie man am besten vor Ort mit der Suche vorgeht? Danke und Grüße aus Köln André ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

199 - Re: La Serena....6.5.2004 - 18:29
hallo, eine Unterkunft kann ich Dir nicht bieten, habe zwar viele Cabanas gesehen, aber konnte mir keine Namen merken. Am besten nehmt ihr aber eines, was nicht gleich am Strand liegt... ach doch, da gibt es in Penhuelas die Cabanas Nikos, die sind recht sauber und ich glaube sie machen gerade den Garten neu. Zum Strand und zum Casino sind es dann auch nur max. 5 Minuten zufuss. Ansonsten würde ich noch empfehlen auf das Cruz zu gehen. Alle meckern zwar darüber wie hässlich es ist, aber von dort oben hat man einen fantastischen Blick über die Bucht, Coquimbo, etc. wenn man Glück hat, kann man sogar bis nach Tongoy schauen, wenn es das Wetter zulässt. Dorthin würde ich auch auf jedenfall mal einen Abstecher machen. Ausserdem sind die Islas Damas zu empfehlen, bei sehr vielen Reiseanbietern im Angebot. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr sogar ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

200 - Gute Tips für Chiles Norden....13.4.2004 - 11:28
Hallo, erstmal danke für Eure Tips auf meine Frage "allgemeine Reiseinfos". Nun möchte ich unsere Reiseplanung etwas genauer angehen. Wir haben uns für Chiles Norden entschieden, auch, da wir im Oktober reisen werden. Eventuell käme auch noch das Seengebiet in Frage, mal schauen. Insgesamt haben wir 3 Wochen Zeit. Ausgangspunkt ist Santiago. Wie lange sollten wir dort bleiben? Von dort wollen wir mit dem Bus reisen und uns vor Ort (Arica und San Pedro de Atacama) jeweils ein Mietauto nehmen. Sollten wir zuerst bis Arica fahren und dann auf dem Weg von oben nach unten die verschiedenen Gebiete anschauen oder die Strecke auch auf der Hinfahrt unterbrechen? Sollte man die Fahrt mit dem Bus von Santiago nach Norden schon von hier aus vorbuchen? Kann man die Tickets eventuell vor Ort umbuchen? Gibt es gute Tips für Arica-Lauca Nationalpark, ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.14 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|191 bis 200 von 274 Treffern bei 8995 Beiträgen<<101111121131141151161171181191>>


Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.09 s