Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 18.September.2021, 10:16
Farbatlas Südamerika ... >>>Farbatlas SüdamerikaZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|451 bis 460 von 477 Treffern bei 9005 Beiträgen<<401411421431441451461471


451 - Re: Fragen zur Einreise und Leben in Chile....25.4.2003 - 03:17
Hallo! Mach dir mal keine Sorgen, die Sache mit dem Visum ist wirklich kein Problem (siehe Beitrag von Rolf). Bekannte von mir machen das auch so. Wo wohnst du, in Deutschland? Am Besten wäre es, wenn du bereits in Deutschland eine Firma findest, für die du in Chile arbeiten kannst. Denn dann könntest du wahrscheinlich mehr Geld verdienen. Frag doch mal bei der AHK nach, die haben eine Liste mit allen deutschen Firmen, die in Chile eine Vertretung haben. Schick doch einfach deine Bewerbungsmappe zu diesen Firmen, vielleicht klappt es ja. Viele Grüße Jörg ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

452 - Re: Fragen zur Einreise und Leben in Chile....23.4.2003 - 23:02
Hallo Dave Wenn du der spanischen Sprache mächtig bist, und je nach dem was du gelernt hast keinen exotischen Beruf suchst, dann sollte es machbar sein. Du kanst mit dem Touristenvisum 3 Monate im Land bleiben und Arbeit suchen, wenn du bis dahin nichts gefunden hast gehe kurz über die Grenze nach Argentinien und dann zurück nach Chile, hier bekommst du dann wieder ein Visum für 3 Monate. Und sätestens nach diesen 6 Monaten solltest du was gefunden haben. Wenn du Arbeit hast beantragst du ein Arbeitsvisum und damit hast du dann keine Probleme mehr. Hoffe dir die Anst ein wenig genommen zu haben. Ich würde es auf jedenfall Versuchen. Gruß aus Chile Rolf Schubert Webmaster ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

453 - Fragen zur Einreise und Leben in Chile....23.4.2003 - 22:02
Ich bin zufällig auf diese Seite gestossen und habe mir einige Einträge durchgelesen. Leider hat mich das für meine Situation ein bisschen verunsichert. Ich fliege nämlich Ende Juli 2003 mit meiner Freundin nach Chile, um dort ein Jahr zu leben. Meine Freundin wird dort im Rahmen ihres Studiums in Valparaiso studieren. Sie erhält ein Studentenvisum, ich aber muss mit einem Touristenvisum einreisen. Mein Plan ist es gewesen erst vor Ort zu schauen, ob es möglich ist Arbeit zu finden und dadurch ein Visum zu erhalten. Unser Ziel wird sein ein ganzes Jahr in Chile gemeinsam zu verbringen. Kann mir jemand Tipps geben? Oder würde man mir das abraten, da ich durch meine Situation geringe Chancen habe? Ich bin nach dem Lesen sehr verunsichert und hoffe, dass mir jemand die Unsicherheit vielleicht nehmen kann. Vielen Dank schon jetzt! ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

454 - Re: Heiraten und Papiere.......20.4.2003 - 23:14
hallo, danke für die tolle nachricht!...das ist dann hoffentlich doch alles nicht so kompliziert!!... ich denke wir werden dort das Visum beantragen...wir wollen zwar im Herbst nach Spanien, aber es ist wahrscheinlich gut, wenn er erst einmal ein Visum für Deutschland bekommt. Viele Grüsse, Carolin ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

455 - Re: Heiraten und Papiere.......18.4.2003 - 10:36
Hallo Carolin, Meine Frau und ich haben letztes Jahr in CHile geheiratet. Sie ist chilenin. Ich habe damals auch an vielen unterschiedlichen Stellen nachgefragt, was ich für Dokumente benötige. Am Schluss war es dann doch nur der Reisepass und dieses Papier von der Grenze. Sonst nix. Ich hatte vorsichtshalber noch eine internationale Geburtsurkunde und eine Aufenthaltsbestätigung dabei, habe die aber nicht gebraucht. Wollt ihr danach nach Deutschland kommen ? Wenn ja, solltet ihr noch mindestes 3 Monate nach der Hochzeit in Chile bleiben um für deinen Mann ein Visum in Deutschland zu bekommen. Wir sind damals relativ schnell nach Deutschland und von da aus das Visum für meine Frau zu bekommen war dann schon etwas kompliziert. Hat aber dann auch geklappt. Wir wünschen dir ne schöne Hochzeit und viel Spass in Chile Phillip und Mailin ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

456 - Re: Visum....10.4.2003 - 21:49
Hallo! Du kannst auch mit einem Touristenvisum nach Chile reisen. Dieses Visum ist drei Monate gültig. Nach drei Monaten fährst du einfach kurz nach Mendoza (Argentinien) und zurück nach Chile und schon hast du weitere drei Monate. Dieses Spiel kannst du wiederholen. Allerdings darfst du mit diesem Visum nicht offiziell arbeiten. Willst du in Chile arbeiten, brauchst du ein Arbeitsvisum. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

457 - Re: Leitungswasser in Chile und Mineralwasser und Auto....10.4.2003 - 21:33
Du hattest eine Frage bzgl. Autokauf. Um in Chile ein Auto kaufen zu können, benötigst du eine RUT. Diese bekommst du aber nur, wenn du ein Arbeitsvisum hast und auch dann nicht immer. Die Autopreise sind in Chile zur Zeit recht günstig, da das Verhältnis Pesos-Euro gur ist. Allerdings ist der Preisverfall bei Gebrauchtwagen nicht so hoch wie in Deutschland. Schau doch einfach mal nach unter www.chileautos.cl. Wenn du ein Auto kaufen möchtest, kauf dir blos einen Geländewagen, die Strassen ausserhalb von Santiago sind teilweise nicht so gut. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

458 - Re: Visum....4.4.2003 - 20:37
das studentenvisum kostet etwa 80 euro. jedoch kostet jeder behoerdengang vorher auch ein paar scheine. am ende hab ich so 110 euro fuer alles bezahlt. na und dann musst du es ja noch persoenlich abholen. ich musste nach berlin fahren, was aber mit der mitfahrzentrale auch nicht wirklich teuer ist. hoffe das hilft dir krause ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

459 - Visum....3.4.2003 - 21:37
Hilfe!!! Wer kann mir sagen, was ein Visum für ein Jahr kostet? Danke. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

460 - Re: auf jobsuche in chile....1.3.2003 - 17:17
Das ist schon mal ne gute möglichkeit. Weitere Möglichkeiten sind Kleinanzeigenmärkte und spanische Zeitungen. Jedoch denke ich mal das es nicht ganz so einfach ist von Europa aus in Chile Arbeit zu suchen. Die einfachste aber etwas unsichere Möglichkeit ist als Tourist einzureisen und hier in den ersten 3 Monaten Arbeit zu suchen, und wenn man dann Arbeit hat, kan man ohne größere Probleme hier in Chile sein Arbeitsvisum beantrage. Aber es ist schon richtig alle Möglichkeiten auszuschöpfen, ich hoffe das ihr damit Glück habt. Ihr könnt auch auf dieser Seite ne Kostenlose Anzeige schalten, unter: http://www.chile-web.de/baseportal/de/avisos/Avisos Oder auf der spanischen Version meiner Chile Page, die überwiegend von Chilenen gelesen wird : http://www.guia-chile.de/baseportal/guiachile/avisos/Avisos Auf jedenfall wünsche ich viel ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.12 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|451 bis 460 von 477 Treffern bei 9005 Beiträgen<<401411421431441451461471


Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.06 s