Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Samstag, 18.September.2021, 10:45
Camel Trophy 1994 - Argentina, Paraguay, ... >>>Camel Trophy 1994 - Argentina, Paraguay,Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|461 bis 470 von 477 Treffern bei 9005 Beiträgen<<401411421431441451461471


461 - Re: 1 Jahr in Chile?....22.2.2003 - 15:59
Hallo Gaby Dein Freund ist Englischlehrer, wenn er darüber hinaus noch gut spanisch spricht, sollte es für ihn nicht ganz so schwer sein eine Arbeit zu finden, für dich sieht es da schon etwas schwieriger aus, müstest da mal in den vielen Kleinanzeigenmärkten im Internet suchen (Avisos Clasificados) auch könntetst du ne Anzeige im www.condor.cl schalten es ist ne deutsch Zeitung in Chile. In Sachen Arbeitserlaubniss wird es etwas komlizierter, wenn ihr auf nummer sicher gehen wollt, und vor der Abreise euer Visum für ein Jahr haben möchtet, dann benötigt ihr auch schon vor der Abreise einen Arbeitsvertrag. Es gestaltet sich aber nicht ganz so einfach von Deutschland aus in Chile ne Arbeit zu Suchen, zudem auch noch für zwei Personen in der gelichen Stadt oder Region. Ne zweite möglichkeit ist als Tourist nach Chile zu Reisen, mit dem T ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

462 - Re: Visum für befristeten Aufenthalt/Reisen im Mai/Hand....22.1.2003 - 13:39
Hallo Miriam. Schau auch noch bei http://www.contactchile.cl/Santiago-tippstricks.html rein. Dort findest du alles über Handy, Reisen etc. ganz interessant auch für Ausflüge. Gruss Annelies ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

463 - Re: Visum für befristeten Aufenthalt/Reisen im Mai/Hand....22.1.2003 - 12:23
Hallo Miriam, für ein fünfmonatiges Praktikum ist die Einreise mit Touristen-Visum incl. "Verlängerung" in Argentienen okay, ich habe es ebenso gemacht. Argentienen ist übrigens im Moment sehr preisgünstig! Mein kleiner Zwischenfall an der Grenze hing sicher auch mit etwas verschärften Sicherheitsbestimmungen alljährlich Anfang September (11.September 1973) in Chile zusammen oder an der schlechten Laune des gestressten Beamten, sollte man also nicht verallgemeinern. In der Einwanderungsbehörde (in Santiago) wird man als Deutscher(e) sehr zuvorkommend und höflich behandelt und die Sache war in 5 Minuten (ohne Warten!) erledigt. Eine Rundreise in Chile würde ich vor Ort (Santiago) für deine Eltern empfehlen zu organisieren. April/Mai ist Nebensaison für Chilenen und die Preise sind moderat (je nach Anspruch). Viele Grüße Thomas ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

464 - Re: Visum für befristeten Aufenthalt/Reisen im Mai/Hand....22.1.2003 - 03:31
Hallo Miriam Also, wenn du für 5 Monate kommst, und dein Gehalt von Deutschland aus beziehst, und kein Konto eröffnen, Haus kaufen oder anderweitig Arbeiten / Inverstieren willst, dann kann man das mit nem ganz normalem Touristenvisum welches nur 3 Monate gültig ist, dann kurz rüber nach Argentinien für ein bis zwei Tage, und dann wieder zurück. Das ist kein Problem. Fahr am besten rüber nach Mendoza, bleibe ein bis zwei Tage dort und dann wieder zurück nach Santiago, damit wirst du keine Probleme bekommen. Ich selber habe es, als ich nach Chile gekommen bin so gemacht, bin genau am Verfallsdatum des Visums rüber, zwei Tage dort gebliben und dann wieder zurück, somit hatte ich genau ein halbes Jahr hier mit Touristen Visum gelebt. Aber bedenke das du mit nem Touristenvisum nicht anderweitig Arbeiten kanst, oder Vertäge abschließen. R ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

465 - Visum für befristeten Aufenthalt/Reisen im Mai/Handy....21.1.2003 - 19:58
Hallo alle zusammen, ich werde ab März für ein fünfmonatiges Praktikum nach Chile gehen und wollte mir eigentlich ganz brav ein Visum für befristeten Aufenthalt holen. Allerdings finde ich das ziemlich teuer und habe, da ich nur 5 Monate bleibe, zu der hier im Forum ja auch schon erwähnten Methode geraten bekommen, mit Tourivisum einzureisen und nach 3 Monaten einen Ausflug nach Argentinien zu machen. Ein bißchen Bedenken habe ich ja schon, besonders da ich in einem Beitrag gelesen habe der nächste Grenzübergang bei Santiago könnte kompliziert sein. Kann mir jemand zu-/abraten? Bekomme mein Gehalt über Deutschland und will auch kein Bankkonto eröffnen-das ist also kein Problem. Außerdem würden mich meine Eltern gerne Ende April/Anfang Mai besuchen kommen und eine Gruppen-reise/Busreise machen, sie haben aber Probleme einen Reiseveranst ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

466 - Leitfaden zum Autokauf....15.1.2003 - 20:35
Da die Frage öfter kommt, hier ein allgemeiner Leitfaden zum Thema: Wer länger auf eigene Faust unterwegs sein will, für den kann sich der Kauf eines Fahrzeugs vor Ort lohnen. Gebrauchtwagen sind zwar generell teurer als in Deutschland, man kann sie jedoch nach der Reise mit geringem Verlust wieder verkaufen. Voraussetzung für den Kauf ist zunächst eine Steuernummer (Rol Único Tributario, RUT), die auch Nicht-Residenten bei der örtlichen Steuerbehörde erhalten (Servicio de Impuestos Internos; fürs Zentrum von Santiago in Alonso Ovalle 680, für die östlichen Stadtbezirke in General del Canto 281; nur vormittags geöffnet). Man kann diesen RUT auch als Tourist bekommen, braucht also kein Visum! Dabei muss man eine Adresse angeben, an die nach einigen Wochen die amtliche Bescheinigung geschickt wird; die Nummer selbst erhält man sofort und ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

467 - Re: Studentenvisum vs. Touristenkarte....15.1.2003 - 20:18
Hallo Jochen, das meiste wurde hier schon gesagt, auch auf unsere Seite contactchile.cl hingewiesen. Das Visum ist auf jeden Fall zu empfehlen. Arbeiten kannst du trotzdem, die meisten Arbeitgeber sind zu informellen Regelungen bereit. Mittlerweiel gibt es sogar offizielle Ausnahmeregelungen, d.h. du kannst auch mit einem Studentenvisum eine Arbeitsgenehmigung beantragen, wenn du nachweist, dass das Praktikum für deinen Studienplan unabdingbar ist. Scheint mir aber eher kompliziert und unnötig. Zudem sind bezahlte Praktika so selten wie vierblättriger Klee... Da unsere Agentur selber Praktika vermittelt, spreche ich aus leidlicher Erfahrung. Hast du schon eine Unterkunft? Sonst schau doch mal rein bei www.contactchile.cl/zimmer-angebote.html. Viel Spaß Malte ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

468 - Re: Studentenvisum vs. Touristenkarte....13.1.2003 - 15:03
Eigentlich habt ihr es hier schon voll getroffen, und zwar ohne Personalausweiß kan man in Chile viele Dinge nicht machen oder nur über viele Umwege, es fängt bei der Kontoeröffnung an und hört beim Telefonaschluß noch lange nicht auf. Auch könnte es später mit der Uni Probleme geben wenn du keine RUT (Personalausweiß Nummer) hast, mit Bestätigungen deiner absolvierten Sudienzeit und Certifkaten. Auch könnte es bei zu oft ein und Ausreisen Probleme mit der Polizei geben. Und viele Dinge mehr die ich hier nicht alle Aufzählen will. Ein Visum hat schon seinen Grund, und wenn du ohne Probleme und auf eine einfache Art und Weise in Chile Leben und Reisen willst, für ein Jahr, dann rate ich dir auf jeden Fall ein Visum zu besorgen. Es stimmt, das es ein paar Euro kostet, auch daß man einige Behörden aufsuchen muß, aber wenn man den Person ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

469 - Re: Studentenvisum vs. Touristenkarte....11.1.2003 - 17:41
Unter http://www.contactchile.cl findest du unter Santiago tips und Tricks eine Rubrik Visum. Vielleicht ist das hilfreich für dich. Gruss Maja ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

470 - Re: Studentenvisum vs. Touristenkarte....11.1.2003 - 16:27
In Chile ist sicher schwierig eine bezahlte Arbeit zu bekommen. Aber es ist auch schwierig mit einem Touristenvisum zu arbeiten. Du kannst natürlich immer wieder über Argentinien einreisen. Aber mit der Zeit fällt das auf. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.08 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|461 bis 470 von 477 Treffern bei 9005 Beiträgen<<401411421431441451461471


Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.06 s