Chile
Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Donnerstag, 22.August.2019, 00:54
B&B Peru 1:1 750 000. Road Map. Laminier ... >>>B&B Peru 1:1 750 000. Road Map. LaminierZu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Praktikum,Sprachkurse,Mietauto...Praktikum Spanischkuse Unterkünfte Mietauto Freiwilligenarbe...Klicks : 1200Voto : 4.86Seite direkt Öffnen
Standort - Forum - Forum Suche
Erweiterte Suche im Forum
Suchwort eingeben: Hilfe
Suche u/o: Hilfe
Suchart: Hilfe
Anzahl Treffer: Hilfe

|<<>>|61 bis 70 von 477 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


61 - Re: Besuch aus Chile....11.2.2010 - 04:32
Hallo Hans: Ich bin eine Chilenin. Ich bin vor 2 Jahre in Deutschland gewesen. Ich war nur ein Monat, deshalb hatte ich keine Visum. Als ich gereist habe, habe ich die gleiche Info gelesen. Deshalb hatte ich bei mich: 1)Mein Reisepass 2)Mein Rückflug (das e-ticket) 3)Ein Dokument meiner Krankversicherung. Die Versicherung hat ein Freund von mir in Deutschland gekauft, weil sie günstiger war. http://www.provisit-visum.de/ 4)Bar Geld (c.a.50 Euro) 5)Kreditkarte 6)Der Brief, der ein Freund von mir vor ein Monat geschickt hat. Auf Deutsch und nicht kompliziert, auf den Brief stand dass er mir eingeladen hat und ich bei Ihm esse, übernachte, usw. Ich bin durch Madrid geflogen und im Flughafen haben die Leute nur Mein Rückflug durchgesehen. Es gibt Leute, die in Madrid die andere Sachen vorzeigen mussten. Aber das ist zufällig. Es hängt dav ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

62 - Chile Visum für Russen....28.12.2009 - 15:36
Hallo, Mein Russischer Fliegenfischerfeund möchte mit mir in Chile zum Fliegenfischen kommen. Was muss er tun um ein Visum für Chile zu erhalten? Zeitaufwand? Danke Gruss Wim ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

63 - Re: Braucht Chilene Transitvisum für USA????....12.11.2009 - 11:01
Hi Tanja, Wir sind NICHT über die USA geflogen. Mein Mann hätte bei der us-amerikanischen Botschaft oder dem zuständigen Konsulat (bei uns München) ein Touristenvisum beantragen müssen. Allein für die Terminvergabe muss man sich dafür 100US$ von einer Kreditkarte abbuchen lassen. Dann bekommt man einen Termin zum Vorsprechen und erst dann wird über den Visumsantrag entschieden. Alles weitere dazu auf den Seiten der US-embassy. Wenn ihr also noch genug Zeit habt, kannst Du es Dir ja überlegen. Seit 2004 gibt es nicht mehr die Möglichkeit in einem Transitbereich zu warten. Wahrscheinlich wäre er ohne gültiges Visum gar nicht in den DELTA- Flieger rein gekommen. Das C-Visum, für das der Aufwand nicht nötig ist, bekommen nur Stewardessen und Piloten. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

64 - Re: Braucht Chilene Transitvisum für USA????....11.11.2009 - 20:32
Ist es das selbe Visum was fuer Europaer ausgestellt wir? Muss man dafuer zahlen und wie viel vorher musss man sich darum kuemmern? ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

65 - Re: Braucht Chilene Transitvisum für USA????....11.11.2009 - 19:43
Ja, Chilenen brauchen ein "Transit"-Visum. ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

66 - Re: Braucht Chilene Transitvisum für USA????....11.11.2009 - 18:11
Ich brauche dingend die selbe Info, bin auch ratlos. Wer kann uns nen Tipp geben? ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

67 - Re: Auswandern nach chile / Dokumente ???....26.10.2009 - 13:46
danke mathias... wie lange bist du denn schon in chile? das hört sich an, als wäre das bei dir alles sehr einfach gewesen, mit der visumsbeantragung, usw....cool....:-) ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

68 - Re: Auswandern nach chile / Dokumente ???....25.10.2009 - 11:02
Hallo Toni, was Mathias schreibt kann ich zum Teil bestätigen. Wenn Du ein Jahresvisum in Deutschland beantragst, was jegliches Einlaufen in Chile sicherlich einfacher macht als dort den Papierkram zu erledigen, dann werden auch dabei schon die Vermögensverhältnisse geprüft. Entsprechende Nachweise vorab hier zu erbringen dürfte einfacher sein als es in Chile zu tun. Ich habe dafür vor Jahren mal von Bekannten mir eine entsprechende Summe auf mein Konto überweisen lassen und dann meinen Kontoauszug bei der Beantragung vorgelegt. Meinen Bekannten habe ich hernach das Geld wieder zurück überwiesen. Der vorgelegte Kontoauszug hat bei der Beantragung dann voll ausgereicht. Dann solltest Du unbedingt rechtzeitig ein chilenisches Konsulat oder die Botschaft aufsuchen. Meine Erfahrung von damals war, das die hiesigen chilenischen Behörden viel Z ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

69 - Re: Auswandern nach chile / Dokumente ???....24.10.2009 - 13:29
Hallo Toni Mit dem Turivisum darfst du nicht arbeiten, kannst es natürlich trotzdem machen. Eine "richtige" Firma kann dich also nicht "richtig" einstellen - warum also nicht gleich ein Jahresvisum von Deutschland aus beantragen und die erforderlichen Dokumente bei der Botschaft einreichen, kostet ja nicht die Welt. Zum Haus/Wohnung oder auch Autokauf brauchst du eine Steuernumer (RUT) die bekommst du auch mit Turistenvisum ohne jeglichen Aufwand und ohne übersetzte Dokumente. Wenn du dann hier die Daueraufenthaltsgenehmigung beantragst musst du Vermögensverhältnisse oder Einkommen oder Investitionsvorhaben in Chile nachweisen. Ich benötigte bislang kein einziges übersetztes Dokument aus Deutschland. Viel Erfolg und Willkommen in Chile Mathias ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

70 - Auswandern nach chile / Dokumente ???....23.10.2009 - 15:14
servus, ich möchte im Mai nächsten Jahres Deutschland verlassen, um in Chile zu leben, da meine Freundin aus Chile kommt. Nun bin ich bereits bei den ersten Vorbereitungen. Ich werde mit dem touristenvisum einreisen, da ich die ersten monate in valle nevado als skilehrer (ohne Arbeitsvertrag) arbeite und mich danach auf die suche nach einem job mache. Welche Dokumente muss ich denn übersetzten und beglaubigen lassen, damit ich in Chile alle amtlichen Tätigkeiten wie Arbeitssuche, Autokauf, Wohnungskauf erledigen kann? Reicht die Beglaubigung von einem geprüften Übersetzer aus, oder muss die ein Notar durchführen? Kann ich mit dem touristenvisum eine RUT beantragen? Vielen Dank für eure hilfe, freu mich auf eure beiträge ...>>>
Im neuem Fenster öffnen.In diesem Fenster öffnen.

Benötigte Suchzeit: 0.15 Sekunden
Neue Suche

|<<>>|61 bis 70 von 477 Treffern bei 8995 Beiträgen1112131415161718191>>


Google
Internet   Chile-Web.de  
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.1 s