Chile-Web.deVersión en Español Versión en Español
Aktuelle Uhrzeit in Chile:
Montag, 6.Februar.2023, 11:38
Der unendliche Plan ... >>>Der unendliche Plan  Zu Favoriten hinzufügen
Als Startseite festlegen
Weiterempfehlen
START: Startseite Forum Gästebuch Umfragen Schnellsuche Link-Partner Partner-Bereich Impressum
SERVICE: Newsletter Grußkarten Weiterempfehlen Link-/Bannertausch Chile-ReiseCenter
CHILE: Auf einen Blick Landesinfo Geographie Visum Klima Nationalparks Chile-FAQ Reiseführer
DATENBANK: Fotogalerie Chile-Tipps Unterkünfte Pinnwand Reiselinks ReiseShop Touristik Service
Chile Übersicht
Standort - Forum - Re: Postämter in Chile
Suche im Forum:

Erweiterte Forum Suche
Edition Arche Noah ... >>>Edition Arche Noah

Dein Beitrag: Zur Liste
Ausgewählter Beitrag: Zur Liste


Alle ausgewählten Beiträge: Zur Liste
    Beitrag von egal -- 3.3.03, 18:53
    EMail: E-Mail

    Re: Postämter in Chile


      Hallo Peter aus Köln,
      du kannst an alle Postämter in Chile Sendungen "postlagernd" schicken. Es werden Namenslisten am Eingang ausgehängt und dann kannst du mit Ausweis deine Post abholen. In allen mittelgrossen Städten ausserhalb Santiagos (die du genannt hast) gibt es nur ein Postamt, so dass folgende Angabe reicht:
      Señor Peter aus Köln
      Lista de Correos (Poste Restante)
      Puerto Montt
      Chile

      Bei der Adresse in Santiago heisst es "Plaza de Armas", aber das ist ziemlich egal.
      Briefe dauerten in letzter Zeit 1-2 Wochen, Päckchen teilweise auch. Bei Paketen ist das schon unsicherer. Die Aufbewahrung ist trocken und relativ sicher. Uns sind in 3 Jahren erst 2 SEndungen abhanden gekommen und das lag wohl an den Absendern. Aber man hört auch allerhand Horrorstories von geklauten Paketen und Briefen. Sicherer (und teurer) sind immer Sendungen per Einschreiben. Ich weiss aber nicht genau, wie lange die Sachen aufbewahrt werden, so dass du dir am besten jemanden suchst, der dir die Päckchen nach Bedarf nachschickt. In grossen und guten Fahrradläden kannst du auch per Telefon oder email bestellen und sie schicken dir das Zeug per express (DHL und ähnliches) wohin du auch willst. Kostet natürlich ein paar Scheinchen.

      Hier noch die homepage von einem netten Paar aus der Schweiz, die nach einer monatelangen Radtour durch Lateinamerika in Südchile eine Pension aufgemacht haben: www.suizandina.com
      Andere nette Pensionen gibt es unter www.backpackerschile.com

      Achja, Müsliriegel gibt es hier übrigens auch. Und auch sonst kriegt man hier ziemlich viel. Ersatzteile sind da vielleicht was anderes.

      Adios aus Puerto Montt und ¡buen viaje!

    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden



    Beitrag von Thomas -- 2.1.03, 16:02
    EMail: E-Mail

    Re: automiete in chile


      Hallo,

      ab 18.000 - 22.000 CL-Peso (= 25 -30 €) pro Tag bekommt man einen kleinen Mietwagen in Santiago incl. Tax und Kilometer frei, auf dem Int. Flughafen gibt es mehrere Anbieter, ich habe gute Erfahrungen mit ALAMO oder Verschae (www.verschae.cl). Auf jeden Fall handeln nicht vergessen!
      Je nach Reiseziel z.B. Süden macht es Sinn vielleicht zunächst den Bus (preiswert und gut) od. Flugzeug zu nutzen und dann in Temuco od. Pt. Mount ein Auto anzumieten, dann sollte man jedoch in der Hauptsaison verher reservieren.

      Gruß Thomas

      Infos zum Thema Autokauf: Forum | Tipps | ReiseCenter |
    Auf diesen Beitrag Antworten  |  Alle Beiträge zum Thema  |  Beiträge Suchen  |  Diesen Beitrag versenden





Liste der ersten 200 Beiträge von Gesamt 9022 Neuen Beitrag schreiben
Neuen Beitrag schreiben | Ältere Beiträge > | Ältesten Beiträge >>
Impressum
Link-/Bannertausch | Unsere Banner | Partner Bereich
Reise-Center | Kaufhaus | Reisebüro | ReiseShop
www.Turismo-Chile.cl Sitio en Español
© 2004 Chile-Web.de Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer / Impressum - Laufzeit: 0.09 s